Immobilienverband IVD

Aktuelle Urteile für Immobilienmakler

08.02.2017 | Immobilienverband IVD | Urteile

OLG München sieht Makler bei EnEV-Angaben in der Pflicht

Makler müssen in Anzeigen Angaben zum Energiebedarf der angebotenen Immobilie gemäß § 16a Energieeinsparverordnung (EnEV) machen. Das entschied das Oberlandesgericht (OLG) München in seinem Urteil...

08.02.2017 | Immobilienverband IVD | Urteile

Bundestag: Rechtssicherheit bei Insolvenzanfechtungen

Der Bundestag hat am 16. Februar 2017 das Gesetz zur Verbesserung der Rechtssicherheit bei Anfechtungen nach der Insolvenzordnung und nach dem Anfechtungsgesetz verabschiedet. Die Bundesregierung will...

08.02.2017 | Immobilienverband IVD | Urteile

"Kassengesetz" - Die Neuerungen im Überblick

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am 16. Dezember 2016 dem Gesetzentwurf zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grundaufzeichnungen zugestimmt. Das Gesetz soll Steuerhinterziehung mit Registrierkassen...

02.02.2017 | Immobilienverband IVD | Urteile

OLG München: Hinweis auf OS-Schlichtungsplattform muss klickbarer Link sein

Unternehmen, die online Kauf- und Dienstleistungsverträge abschließen, müssen seit dem 9. Januar 2016 auf ihrer Internetseite – im Impressum – einen Hinweis auf die Online-Streitschlichtungsstelle...

Hier sehen Sie ein Bild von einer Solarplatte
24.01.2017 | Immobilienverband IVD | Urteile

EnEV: OLG Frankfurt sieht Makler nicht in der Pflicht

In einem Verfahren wegen nicht gemachter Pflichtangaben gemäß § 16a Energieeinsparverordnung (EnEV) nahm die klagende Deutsche Umwelthilfe (DUH) ihre Berufung zurück. Damit wird das erstinstanzliche...

09.11.2016 | Immobilienverband IVD | Urteile

BMF: Aufwendungen für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse

Das Bundesfinanzministeriums hat sein Anwendungsschreiben zu § 35a des Einkommensteuergesetzes (Steuerermäßigung bei Aufwendungen für haushaltsnahe Beschäftigungsverhältnisse und für die Inanspruchnahme...

19.09.2016 | Immobilienverband IVD | Urteile

BFH: Einkommensteuer: Kosten für einen Bauprozess

Prozesskosten im Zusammenhang mit Baumängeln können grundsätzlich nicht als außergewöhnliche Belastungen geltend gemacht werden. Das entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in seinem Urteil vom 15. Juni...

19.01.2016 | Immobilienverband IVD | Urteile

Vorvertragliche Grundstücksbeschreibung ist keine Beschaffenheitsvereinbarung

BGH v. 06.11.2015 - AZ. V ZR 78/14 Die Beschreibung von Eigenschaften eines Grundstücks oder eines Gebäudes (hier: Angabe zur Wohn- und Nutzfläche) vor Vertragsschluss durch den Verkäufer etwa in...

Kommentare sind geschlossen.