IVD Sozial e.V. - Der IVD hilft seinen Mitgliedern, zu helfen

Margot Schlubeck und Jens-Ulrich Kießling (re.), Vorstandsmitglieder von IVD Sozial, überreichen Dr. Harald Mosler von brotZeit e.V. einen Scheck über die die Summe, die IVD-Mitglieder für den Verein brotZeit gespendet haben.

IVD Sozial e.V.

In Deutschland zeigen immer mehr Immobilienunternehmer ihre Bereitschaft, soziale Verantwortung zu übernehmen und sich bürgerschaftlich zu engagieren. Vor diesem Hintergrund hat der IVD-Bundesverband im Rahmen seiner Mitgliederversammlung im Jahr 2011 den IVD-Verein für Soziales Engagement e.V., kurz „IVD Sozial“ ins Leben gerufen. Die Gründung des Vereins erfolgte nicht zuletzt aufgrund vielfacher Anregungen aus der Mitte der IVD-Mitglieder, die sich sozial engagieren möchten und dabei die Unterstützung ihres Berufsverbandes nutzen wollen.

Aufgrund der von der Finanzverwaltung anerkannten Gemeinnützigkeit ist IVD Sozial berechtigt, Spendenquittungen auszustellen und die Gemeinnützigkeit des geförderten Projektes zu bestätigen.

Mit dem Verein brotZeit e.V. hat IVD Sozial ein Leuchtturmprojekt ausgewählt, das sich sowohl für Einzelspenden als auch für Sammelspenden mehrerer Immobilienunternehmen hervorragend eignet. Mehrere IVD-Mitglieder können sich zusammenschließen, um über „IVD Sozial“ eine spezielle Schule in ihrer Region zu fördern. Auf diese Weise wird eine zusätzliche Hebelwirkung bei der Unterstützung von Projekten in der unmittelbaren Umgebung erzielt, mit der nicht nur der einzelne Spender in Erscheinung tritt, sondern die Immobilienwirtschaft des jeweiligen Ortes ihr bürgerschaftliches Engagement unter Beweis stellt.

Spendenaufrufe „anstatt Geschenken“ anlässlich Firmenjubiläen, runden Geburtstagen etc. können von IVD-Mitgliedern gestartet werden und völlig unkompliziert über IVD Sozial abgewickelt werden. Der IVD-Spender kann in seiner Kommunikation auf sein Engagement hinweisen, nicht zuletzt, um weitere Spenden generieren.

Kontoverbindung
Kontoinhaber:  IVD Verein für Soziales Engagement e.V.
Kreditinstitut:    Bankhaus Donner & Reuschel, München
Konto-Nr.:         81276 001
BLZ:                   200 303 00
IBAN:                 DE42 2003 0300 0081 2760 01
BIC:                   CHDBDEHHXXX

Schaubild IVD Sozial zum download hier.

Die Satzung des IVD Sozial finden Sie hier.

 

brotZeit e.V.

Dieses Projekt versorgt deutschlandweit tausende bedürftige Kinder an Grund- und Förderschulen mit Frühstücken. In den Freistunden und nach Schulschluss werden die Schüler bei der Freizeitbeschäftigung betreut. Diese Aktivitäten erfolgen derzeit in den Förderregionen Berlin, Hamburg, Heilbronn, Leipzig, München und Rhein-Ruhr. Hierbei konzentriert sich das Projekt auf die Aspekte „Brot geben“ und „Zeit geben“. An mehr als 100 Schulen in Deutschland organisiert das Projekt jeden Morgen jeweils ein für die Schulen und Schüler kostenloses Gemeinschafts-Frühstück. Dieses nehmen insgesamt täglich rund 4500 Kinder in Anspruch. Betreut werden die Schüler dabei von leistungsfähigen und –bereiten Senioren, die das Buffet vorbereiten und die Tische decken. Die Lebensmittel werden von einem großen Lebensmittelhandelsunternehmen kostenfrei zur Verfügung gestellt. 2012 wurden rund 400.000 Frühstücke ausgegeben, in 2013 werden es rund 800.000 Frühstücke sein.

Auch in den Freistunden und nach dem Unterricht betreut das Projekt über die Senioren die Kinder. Dazu gehören Hausaufgabenhilfe und Freizeitgestaltung in Kultur- und Sport-AGs. Lese- und Schachprojekte sind dabei wichtige Eckpfeiler.

Vielen Grundschülern wird zudem die Gelegenheit geboten, sich einen ganzen Tag lang in einem Unternehmen aufzuhalten und die vielfältigen Möglichkeiten kennenzulernen, sein Leben in Eigeninitiative zu meistern.
Einer wissenschaftlichen Evaluation zufolge fördert dieses Projekt unter anderem die Lernfähigkeit der Kinder, hilft messbar beim Aggressionsabbau und schafft ein besseres Verhältnis zwischen Kindern und Senioren. Aber auch die rund 680 Senioren, die derzeit an diesem Projekt arbeiten, profitieren in vielerlei Hinsicht aus diesem Projekt.

Der IVD sozial fördert dieses Projekt seit seinem Bestehen mit namhaften Spenden aus dem Kreise seiner Mitglieder. Insgesamt rund 65.000 Euro Spenden zeigen, dass der IVD Sozial von seinen Mitgliedern angenommen und genutzt wird.

Folgen Sie uns auf:

Rückblick - Deutscher Immobilientag 2014

Veranstaltungen


EXPO REAL 2014

München



IVD-Online-Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

IVD Shop

IVD-Wohn-Preisspiegel 2010/2011

Dieses und viele weitere Exemplare finden Sie in unserem Shop

IVD-Gewerbe-Preisspiegel 2010/2011

Dieses und viele weitere Exemplare finden Sie in unserem Shop

Best Practise Immobilien

Dieses und viele weitere Exemplare finden Sie in unserem Shop

Ausbildungsmagazin - Ausziehen!

Dieses und viele weitere Exemplare finden Sie in unserem Shop

Plakat Wert-/Kostenbegriffe

Dieses und viele weitere Exemplare finden Sie in unserem Shop

IVD-Ausbildung

Dieses und viele weitere Exemplare finden Sie in unserem Shop