Immobilienverband IVD

Politik

Als Berufs- aber auch Spitzenverband der beratenden Immobilienunternehmen nimmt der IVD die Interessen seiner Mitglieder in Politik und Verwaltung wahr.  Dabei sprechen wir auf europäischer Ebene die nationalen Rahmenbedingungen an und beraten ebenso auf Bundes- und Länderebene die Politiker und Spitzenbeamte in den Verwaltungen.

Der IVD nimmt somit an relevanten Gesetzgebungsverfahren teil, verfasst Positionspapiere und gibt immer wieder Stellungnahmen in und an die Politik ab, um praktikable und optimale Rahmenbedingungen für seine Mitglieder zu erlangen.

Um in der Politik aber auch in der Öffentlichkeit das Bewusstsein für die Immobilienwirtschaft zu stärken, treten die wichtigsten immobilienwirtschaftlichen Verbände gemeinsamen auf. Die BSI (Bundesvereinigung Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft) verständigt sich dabei auf gemeinsame Positionen und begleitet so das parlamentarische Geschehen und Einwirken auf die Immobilienwirtschaft.

Im nachfolgenden können Sie die Positionspapiere und Stellungnahmen nachlesen.

Ansprechpartner

Foto von Sun Jensch

Sun Jensch

Bundesgeschäftsführerin

Telefon: 0 30 / 27 57 26 - 0
E-Mail: info@ivd.net

Lupe auf Zeitung
16.07.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD-Präsident Schick fordert politischen Fokus auf Wohnungsneubau

Berlin, 12. Juli 2018 – Wie das Statistische Bundesamt heute mitteilt, wurden in den ersten fünf Monaten 2018 in Deutschland insgesamt 139.600 Wohnungen zum Bau genehmigt. Damit wurden 1,8 Prozent...

Mehr erfahren
16.07.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

Studie zum Baukindergeld: Junge Familien werden bei der Immobilienfinanzierung deutlich entlastet

5-Städte-Vergleich: Einsparpotenzial von 5 bis 63 Prozent ermittelt Wohneigentum auch in den Metropolen Berlin und Hamburg realistisch finanzierbar Zeitlich begrenzte Förderung erreicht jedoch zu...

Mehr erfahren
Politik
06.07.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD-Präsident Schick zieht gemischte Bilanz aus Bundeshaushaltsgesetz

In seiner letzten Sitzung vor der parlamentarischen Sommerpause hat der Bundestag das Gesetz über die Feststellung des Bundeshaushaltsplans für das Haushaltsjahr 2018 beschlossen. Der vom Haushaltsausschuss...

Mehr erfahren
Politik
05.07.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD-Präsident Schick: Berlin will mit Vollgas in die Sackgasse rasen

„Die Mietenentwicklung auf dem Wohnungsmarkt mit immer schärferen Mietrechtsklauseln bremsen zu wollen, ist ein völlig falscher Ansatz. Dass gerade das Land Berlin hierbei wieder Vorreiter für noch...

Mehr erfahren
Politik
02.07.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD: Gerechtigkeitsproblem ist nicht mit Verschärfung von Share Deals zu lösen

Mehr erfahren
Lupe auf Zeitung
29.06.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD-Präsident Schick begrüßt Etatfestsetzung für Baukindergeld

Foto: JiSign - fotolia.com „Der erste Haushalt der neuen Bundesregierung steht und damit auch das Baukindergeld. Nach den Diskussionen der vergangenen Tage bin ich erleichtert, dass das Baukindergeld...

Mehr erfahren
Bild von einer Baustelle am Abend
19.06.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD-Präsident Schick: Jetzt gilt es, den Wohngipfel gründlich vorzubereiten

Foto: Pavel L Photo and Video - shutterstock.com   Wie das Statistische Bundesamt heute berichtet, wurde in den ersten vier Monaten dieses Jahres in Deutschland der Bau von insgesamt 107.256 Wohnungen...

Mehr erfahren
Lupe auf Zeitung
06.06.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

Priorität der politischen Themen für die 19. Legislaturperiode

Mehr erfahren
Politik
05.06.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

Mietrechtsverschärfungen betonieren soziales Ungleichgewicht

Foto: keport - shutterstock.com Bundesministerin Katarina Barley hat heute einen Entwurf zur Ressortabstimmung vorgelegt, mit dem die Mietpreisbremse verschärft und ausgeweitet werden soll. „Das schadet...

Mehr erfahren
17.05.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

Baukindergeld im Haushaltsplan 2018 – Förderung kann ab August beantragt werden

400 Millionen Euro für Baukindergeld im Haushalt 2018 eingestellt 50 Millionen Euro Investitionszuschüsse für „Kriminalprävention durch Einbruchssicherung“ Baugenehmigungszahlen 1. Quartal 2018:...

Mehr erfahren
Familie vor ihrem Eigeheim
09.05.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

Baukindergeld soll rückwirkend zum 1. Januar kommen

Fraktionsspitzen von Union und SPD beschließen auf Klausurtreffen Details zum Baukindergeld CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende von Bund und Ländern setzen auf Konferenz weitere Akzente und sprechen sich für...

Mehr erfahren
27.04.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD: Neue Regelung kann nur erster Schritt zum substantiellen Sachkundenachweis für Makler und Verwalter sein

Der Bundesrat wird in seiner heutigen Sitzung die Verordnung zur Änderung der Makler- und Bauträgerverordnung verabschieden. Die Rechtsverordnung regelt wichtige Details der neuen Berufszulassung für...

Mehr erfahren
26.04.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

Baugenehmigungszahlen stagnieren auf geringem Niveau: Neuer Bundestagsausschuss mit klarer Aufgabe

Wie das Statistische Bundesamt heute berichtet, wurden in den ersten beiden Monaten dieses Jahres in Deutschland 2,5 Prozent oder 1.300 weniger Baugenehmigungen von Wohnungen erteilt als im Januar und...

Mehr erfahren
Foto von Geldscheinen an der Leine
20.04.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD: Mit Freibetrag bei der Grunderwerbsteuer würde Bildung von Wohneigentum effektiv gefördert

„Ein Freibetrag bei der Grunderwerbsteuer wäre das einfachste und effektivste Mittel, um die Bildung von Wohneigentum zu fördern. Davon würden vor allem Haushalte mit mittlerem und kleinerem Einkommen...

Mehr erfahren
Foto von einem Haus auf einem Taschenrechner
18.04.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD: Baukindergeld ist ein richtiger erster Schritt

Der Immobilienverband IVD begrüßt die Einführung des Baukindergeldes. „Das Baukindergeld ist wegen der Eigenkapitalstärkung von Familien grundsätzlich zu begrüßen“, erklärt IVD-Präsident Jürgen...

Mehr erfahren
Bild vom Wohnhaus, Backstein
18.04.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

Deutschland wohnt sich arm

4 von 10 Neu-Rentnern werden 2030 weniger als 800 Euro pro Monat haben Förderung von Wohneigentum soll Abrutschen in Altersarmut verhindern Im Wohneigentum steckt eine effektive Chance zur Altersvorsorge....

Mehr erfahren
Politik
23.03.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD begrüßt Bundesschwerpunkt Wohnungsneubau

Zentrale Koordinationsstelle auf Bundesebene notwendig Der für das Bauwesen zuständige Bundesminister Horst Seehofer hat in seiner ersten Erklärung im Deutschen Bundestag am Freitag, 23. März 2018,...

Mehr erfahren
21.03.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

Bundesregierung setzt richtigen Akzent mit vorgezogener Umsetzung des Baukindergeldes

Wie Medien heute berichten, hat Unionsfraktionschef Volker Kauder angekündigt, dass der Bundeshaushalt 2018 Anfang Mai vom Kabinett beschlossen werden soll. Der Etatbeschluss ist Voraussetzung für das...

Mehr erfahren
schwarze und rote Spielmännchen
12.03.2018 | Immobilienverband IVD | Politik, Stellungnahmen

Bremse lösen und aufs Gas treten! – Baukindergeld muss schnell kommen, klare Akzente vom Wohngipfel erwartet

Die Parteispitzen von CDU, CSU und SPD unterzeichneten heute den Koalitionsvertrag. Dazu Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbandes IVD: „Jetzt muss ein heißen: Bremse lösen und aufs...

Mehr erfahren
Foto von Schachfiguren schwarz/rot
07.03.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

Chance für aktive Wohnungs- und Eigentumspolitik nutzen

IVD fordert rasche Aufnahme der Regierungsgeschäfte und Wohngipfel Trendwende in der Politik zu Wohneigentum muss fortgeführt werden  "Die Große Koalition kann jetzt endlich starten. Wir...

Mehr erfahren
Bild von einer Baustelle am Abend
28.02.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

Auf Wohngipfel 2018 sollten Maßnahmen für mehr Wohnungsbau und Wohneigentum konkret werden

Ausschuss für Wohnen und Bauen wird wichtige Rolle einnehmen Förderung von Wohneigentum für Altersvorsorge dringend notwendig  "Mit dem Koalitionsvertrag könnte eine Trendwende in der...

Mehr erfahren
Foto von Schachfiguren schwarz/rot
07.02.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD-Präsident Schick: Es wird Zeit! Mit dem Koalitionsvertrag wird endlich die Trendwende für mehr Wohneigentum eingeleitet

 Mit Baukindergeld und Bürgschaft auf richtigem Weg Reform der Grunderwerbsteuer fehlt"Union und SPD leiten mit ihrem Koalitionsvertrag endlich eine Trendwende für mehr Wohneigentum...

Mehr erfahren
01.02.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

Das muss das Ende der Mietpreisbremse sein

Die Mietpreisbremse steht vor Gericht. Die Verfassungshüter in Karlsruhe werden darüber urteilen, ob das Instrument verfassungsgemäß ist, nachdem das Berliner Landgericht Zweifel daran angemeldet hat....

Mehr erfahren
Politik
12.01.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

Wohnungsneubau und Wohneigentum rücken näher an den Mittelpunkt der Wohnungspolitik

- Mietpreisbremse wird evaluiert - System des Mietspiegels soll verändert werden - Aussagen zur Grunderwerbsteuer fehlen Die Sondierungsgespräche zwischen Union und SPD sind erfolgreich beendet worden....

Mehr erfahren
02.01.2018 | Immobilienverband IVD | Politik

Für eine proaktive Wohnungspolitik

Am 7. Januar beginnen CDU / CSU und SPD ihre auf nur sechs Tage beschränkten Sondierungsgespräche. Von den 15 identifizierten Themenblöcken behandelt Block 11 „Kommunen / Wohnungsbau / Mieten / ländlicher...

Mehr erfahren
Eine Frau geht Unterlagen durch
21.11.2017 | Immobilienverband IVD | Politik, Stellungnahmen

Stellungnahme zum Entwurf einer Verordnung zur Änderung der Makler- und Bauträgerverordnung und der Finanzanlagenvermittlungsverordnung - aufgrund § 34c Abs. 3 GewO

Hier finden Sie die Stellungnahme zum Download.  Der Immobilienverband Deutschland IVD Bundesverband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständige e.V. bedauert sehr, dass sich...

Mehr erfahren
Foto einer Abschlussfeier
16.11.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

Weiterbildungsverpflichtung für Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter sowie Versicherungspflicht für Wohnimmobilienverwalter

Ab dem 1. August 2018 sind Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter gesetzlich verpflichtet, sich weiterzubilden. Um dieser Verpflichtung nachzukommen müssen sie innerhalb von drei Jahren 20 Stunden...

Mehr erfahren
03.11.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

Sieben Fakten - Das kommt auf die Immobilienwirtschaft zu!

Union, FDP und Bündnis 90/Die Grünen sondieren, der IVD prüft auf Herz und Nieren. Wir haben für Sie die wichtigsten Punkte der aktuellen Sondierungsgespräche analysiert: Was bedeuten die Maßnahmen...

Mehr erfahren
Bild von einem Ingenieur auf einer Baustelle.
25.10.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD begrüßt Vorschläge für mehr Wohnungsneubau - Beinahe jede zweite Fördermaßnahme kommt Wohnungsmarkt zugute

Bei den Sondierungsgesprächen zwischen Union, Grünen und FDP gibt es erste Ergebnisse mit Blick auf die Steuerpolitik. Sieben Maßnahmen wurden dabei identifiziert, die in der kommenden Legislatur steuerlich...

Mehr erfahren
20.10.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD: Neubaufeindliche Politik muss ein Ende haben

Zurückgehende Baugenehmigungszahlen •    Sämtliche regulatorische Maßnahmen sind gescheitert •    An einer grundlegenden Erneuerung der Wohnungspolitik und einem...

Mehr erfahren
Deutschlandkarte mit Jamaika-Flagge
19.10.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

Erneuerung der Wohnungspolitik

Die Union hat in ihrem Regierungsprogramm das Thema Wohnungspolitik mit der Forderung nach einem Wohnungsgipfel endlich auf die Bundesebene gehoben. "CDU/CSU und die Kanzlerin haben die Bedeutung der Wohnungspolitik...

Mehr erfahren
10.10.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

Erneuerung der Wohnungspolitik - nationaler Aktionsplan muss umgesetzt werden

Mehr erfahren
Nicola Beer
28.09.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

Nicola Beer (FDP) im Interview

  „Wir wollen ein Volk der Eigentümer statt Volkseigentum.“ Das sagt FDP-Generalsekretärin Nicola Beer im lnterview mit dem AIZ - Das Immobilienmagazin und positioniert sich klar für die...

Mehr erfahren
Bunte Würfel
25.09.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD fordert Erneuerung der Wohnungspolitik

Die letzten vier Jahre waren trotz der Regulierungswut der Großen Koalition wohnungspolitisch erfolglos. Nach wie vor fehlen 1,5 Millionen Wohnungen. Wenn die neue Regierung da weitermacht,...

Mehr erfahren
Foto einer Abschlussfeier
22.09.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

Fortbildungsverpflichtung kann nur erster Schritt sein – Ziel bleibt ein solider Sachkundenachweis

Der Bundesrat hat heute das Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Verwalter gebilligt. Damit werden Makler und Verwalter gesetzlich verpflichtet, sich...

Mehr erfahren
5 bunte Stühle als Sinnbild für Parteien
22.09.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD begrüßt Merkels Forderung, die Bedingungen für Neubau zu verbessern

 Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat laut Medienberichten eine neue Mietpreisbremse für Deutschland abgelehnt und betont, dass die Bedingungen für den Wohnungsneubau verbessert werden müssen....

Mehr erfahren
19.09.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

„Die Standpunkte der Parteien sind klar abgesteckt“ AIZ-Interview mit Sun Jensch

  Förderung von Wohneigentum, Senkung der Grunderwerbsteuer, Mietpreisbremse und Wohnungsneubau – zentrale Themen, die auch diesmal in der Immobilienpolitik heiß diskutiert werden. Dabei stellen...

Mehr erfahren
14.09.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

Steuern pro Wohnen

Steuern pro Wohnen STEUERLICHE HÜRDEN BEIM NEUBAU BESEITIGEN Das Steuerrecht stellt an vielen Stellen ein Hindernis für die erforderliche Wohnungspolitik dar. Zunächst kommt es daher gar nicht darauf...

Mehr erfahren
14.09.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

Wohnungsneubau statt Mietenregulierung

Wohnungsneubau statt Mietenregulierung KONZENTRATION AUF WOHNUNGSNEUBAU STATT AUF MIETENREGULIERUNG Politische Maßnahmen wie die Mietpreisbremse und eine Kappung der Modernisierungsmieterhöhung halten...

Mehr erfahren
14.09.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

Sicheres Wohnen und Leben

Sicheres Wohnen und Leben VERSTÄRKTE PRÄVENTION UND MEHR EINBRUCHSCHUTZ ERFORDERLICH Durchschnittlich 17 Mal pro Stunde wird irgendwo in Deutschland eingebrochen – Tendenz steigend! Im Jahr 2016...

Mehr erfahren
14.09.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

Novellierung des WEG-Rechts

Novellierung des WEG-Rechts HERAUSFORDERUNGEN FÜR EIGENTÜMERGEMEINSCHAFT Das Wohnungseigentumsgesetz, welches im Jahr 1951 geschaffen und zuletzt im Jahre 2007 novelliert wurde, hat zunächst mit der...

Mehr erfahren
14.09.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

Eigentumsbildung fördern

Eigentumsbildung fördern POLITIK MUSS DIE BILDUNG VON WOHNEIGENTUM WIEDER STÄRKER IN DEN FOKUS NEHMEN In weiten Teilen Deutschlands ist in den letzten Jahren der Anteil derer, die in selbstgenutztem...

Mehr erfahren
Politik
01.09.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD-Positionen für den 19. Deutschen Bundestag

Für die neue Legislaturperiode stehen in Sachen Wohnungsbau einige Themen auf der Agenda, die weitergeführt, andere die rückabgewickelt und manche Aufgaben, die mit neuen Ideen angepackt werden müssen....

Mehr erfahren
Foto von einer Abstimmung
16.08.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD-Wahlprüfsteine: Wahlprogramme im Vergleich

Am 24. September wird der neue Bundestag gewählt. Wir haben uns die Vorschläge von CDU/CSU, SPD, FDP, Die Linke, Bündnis 90/Die Grünen und der AfD genauer angesehen. Zumindest bei den immobilienwirtschaftlichen...

Mehr erfahren
07.08.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD fordert Immobiliengipfel im Bundeskanzleramt

Der Immobilienverband IVD fordert einen Immobiliengipfel im Bundeskanzleramt. Deutschland brauche insbesondere mehr bezahlbaren Wohnungsbau und bezahlbare Eigentumswohnungen. Mietfreies Wohnen sei die...

Mehr erfahren
Foto von Bernd Riexinger
27.07.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

8 Fragen an... Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE

AIZ-Parteien-Check zur Bundestagswahl 2017  Interview von Heiko Senebald  Bernd Riexinger liebäugelt mit einem Regierungsbündnis von SPD, Grünen und Linken. Im AIZ-Parteien-Check fordert...

Mehr erfahren
Foto von einem Haus auf einem Taschenrechner
05.07.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

Förderprogramme in der Kritik

Von Ulrich Jacke, Geschäftsführender Gesellschafter, Dr. Lübke & Kelber GmbH Foto: Brian A Jackson - shutterstock.com 13 Euro Miete sind in Neubauwohnungen häufig die Regel, das können sich...

Mehr erfahren
04.07.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

IVD begrüßt Ankündigung eines Wohnungsgipfels im CDU/CSU-Regierungsprogramm

Nach der Vorstellung des Regierungsprogramms der CDU kommentiert Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbands IVD:   "Es ist höchste Zeit für einen Wohnungsgipfel, und zwar direkt...

Mehr erfahren
Foto von Peter Tauber
27.06.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

8 Fragen an... CDU Generalsekretär Dr. Peter Tauber

Interview von Heiko SenebaldWas will Ihre Partei tun, um den Wohnungsneubau anzukurbeln? Gibt es neue Konzepte/Ideen? Dr. Peter Tauber: Wohnen ist ein Grundbedürfnis der Menschen. Derzeit gibt es...

Mehr erfahren
Foto von Menschen, die die rote Karte zeigen
26.06.2017 | Immobilienverband IVD | Politik

Warum die Einführung eines Bestellerprinzips für den Kauf von Immobilien ein Irrweg wäre

Kaufpreise erhöhen sich - Provision wird eingerechnet Kaufinteressent erhält keine Beratung mehr Grunderwerbsteuer-Spirale dreht sich weiter nach oben  Berlin, 26.06.2017 – "Die SPD will...

Mehr erfahren
Ein Foto von einem Mann, der etwas im Gesetzesbuch sucht
12.01.2017 | Immobilienverband IVD | Politik, Stellungnahmen

Stellungnahme zum Referentenentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie, zur Ausführung der EU-Geldtransferverordnung und zur Neuorganisation der Zentralstelle für Finanztransaktionsuntersuchungen

Hier finden Sie die Stellungnahme als pdf zum Download. Das Bundeministerium der Finanzen hat Mitte Dezember 2016 einen Gesetzentwurf zur Umsetzung der Vierten Geldwäscherichtlinie vorgelegt. Der Entwurf...

Stellungnahme zur vierten EU-Geldwäscherichtlinie

IVD Stellungnahme zur Mietrechtsnovelle

Die IVD Stellungnahme zum Grundlinienpapier des BMJV zur Mietrechtsnovelle finden Sie hier zum Download.

26. Februar 2016

Download

Studie Wirkung der Flüchtlingskrise auf Wohnimmobiliennachfrage

Das Gutachten der Forschergruppe DIADem an der Deutschen Immobilien Akademie, im Auftrag des IVD, "Zur Wirkung der Flüchtlingskrise auf die langfristige Wohnimmobiliennachfrage in Deutschland" finden Sie hier zum Download.

Fassung vom 9. Dezember 2015

Download

IVD Stellungnahme zum Bauvertragsrecht

Die IVD Stellungnahme zum Gesetzentwurf zur Reform des Bauvertragsrechts an das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz finden Sie hier.

18. November 2015

Download

IVD Stellungsnahme zur Einführung des Sach- und Fachkundenachweis

Die IVD-Stellungnahme zum Gesetzentwurf zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Verwalter von Wohnungseigentum finden Sie zum Download hier.

Stand 30. Juli 2015

Download

IVD Stellungnahme zur Erhöhung der Grunderwerbsteuer in Bremen

Die IVD Stellungnahme zum Gesetzesvorhaben der Freien Hansestadt Bremen zur Erhöhung der Grunderwerbsteuer ist hier für Sie eingestellt.

29. Juli 2015

Download

IVD Stellungsnahme zum Sachkundenachweis für Makler und Verwalter

Die Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und WEG-Verwalter des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) vom 15.07.2015 finden Sie hier.

20. Juli 2015

Download

Brief an Bundespräsident Joachim Gauck

Gesetz zur Dämpfung des Mietanstiegs auf angespannten Wohnungsmärkten und zur Stärkung des Bestellerprinzips bei der Wohnungsvermittlung (Mietrechtsnovellierungsgesetz) – Verfassungsrechtliche Bedenken am sog. Bestellerprinzip.

30.03.2015

Download

IVD Stellungnahme zum Streitbeilegungsgesetz (VSBG)

Die Stellungnahme des IVD Bundesverbandes der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständige e. V. zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Richtlinie über alternative Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten und zur Durchführung der Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten – Streitbeilegungsgesetzes (VSBG) - finden Sie hier.

Download

IVD Stellungnahme zur Anhörung am 03.12.2014

Anhörung im Bundestagsausschuss für Recht und Verbraucherschutz "Mietrechtsnovellierungsgesetz - MietNovG"

Im Zuge der unmittelbaren Betroffenheit durch den Art. 3 – Änderung WoVermRG zieht der Immobilienverband IVD die Stellungnahme zum sogenannten Bestellerprinzip in der Anhörung am 3. Dezember 2014 in den Vordergrund. Gleichwohl nimmt der IVD in der vorliegenden Stellungnahme formal auch zur Mietpreisbremse Stellung.

Download

IVD Stellungnahme zur Online-Petition

Die IVD Stellungnahme zur Online-Petition gegen die Einführung des Bestellerprinzips im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens zur Dämpfung des Mietanstiegs auf angespannten Wohnungsmärkten und zur Stärkung des Bestellerprinzips bei der Wohnungsvermittlung finden Sie hier.

Download

Die BID schließt Bündnis für Wohnen und Bauen

Die Bundesregierung setzt sich für mehr bezahlbaren Wohnraum ein und holt dazu die Wohnungswirtschaft in ein „Bündnis für Wohnen und Bauen“. Im Bündnis sollen gemeinsam die Voraussetzungen für den Bau und die Modernisierung von Wohnraum in guter Qualität vorzugsweise im bezahlbaren Marktsegment geschaffen werden.

Der IVD hat in seiner Funktion als Sprecher der BID die Absichtserklärung zum Bündnis mit unterzeichnet.

Download

CRES-Gutachten zum Sach- und Fachkundenachweis

Das CRES-Gutachten, im Auftrag des IVD, zum Sach- und Fachkundenachweis für Immobilienmakler und -verwalter finden Sie zum Download hier.

Download

Stellungnahme zum Entwurf der Ertragswertrichtlinie

Die Stellungnahme des IVD zum Entwurf der Ertragswertrichtlinie finden Sie zum Download hier.

Download

Verfassungsrechtliches Gutachten zur Beurteilung des Bestellerprinzips

Zur verfassungsrechtlichen Beurteilung des Bestellerprinzips im Wohnungsvermittlungsrecht in der Fassung des Entwurfs eines Gesetzes zur Dämpfung des Mietanstiegs auf angespannten Wohnungsmärkten und zur Stärkung des Bestellerprinzips bei der Wohnungsvermittlung – MietNovG - vom 18.03.2014; vorgelegt durch das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.

Download

BID Gutachten zur Mietpreisbremse

InWIS-Gutachten: Mietpreisbremse gefährdet Mietwohnungsmarkt

Download

IVD Kommentierung des Gesetzentwurfes zum sog. Bestellerprinzip

Die IVD Kommentierung des Gesetzentwurfes zum sog. Bestellerprinzip im Wohnungsvermittlungsgesetz finden Sie zum Download hier.

Download

BID-Positionspapier zur Europawahl

Am 25. Mai 2014 wird in Deutschland  das Europäischen Parlament gewählt.
Immer mehr EU-Richtlinien zeigen ihre Auswirkungen auf die nationale Immobilienwirtschaft, sei es die Energieeffizienzrichtlinie oder das Geldwäschegesetz.

Die BID (Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland) hat sich daher für ein gemeinsames EU-Wahlkampfpapier entschieden und wird dies in den parlamentarischen Verlauf in Brüssel einbringen. Themen wie die Berufsanerkennungsrichtlinie oder das Geldwäschegesetz lagen dem IVD dabei besonders am Herzen.

Download

IVD Positionen zum Bestellerprinzip, Qualifikationsnachweis

Die IVD Positionen zum geplanten Bestellerprinzip im Wohnungsvermittlungsgesetz, zum gesetzlichen Qualifikationsnachweis sowie zum Gesetz zur Mietpreisbremse finden Sie hier.

Download

IVD Positionspapier Wohnungsneubau

Die IVD Forderungen für mehr Wohnungsbau, und hiermit verbunden Instrumente und Maßnahmen für mehr bezahlbaren Wohnraum, finden Sie hier.

Download

Zeitplan Gesetzgebungsverfahren 2014

Wo die Gesetzgebungsverfahren zur Mietpreisbremse und zum Bestellerprinzip (Wohnungsvermittlungsgesetz) stehen, finden Sie hier.

Download

Stellungnahme des IVD zum Koalitionsvertrag

Die Stellungnahme des IVD zum Koalitionsvertrag von Union und SPD vom 27. November 2013 finden Sie hier.

Download

Kommentierung des Koalitionsvertrages zwischen CDU/CSU und SPD

Die Kommentierung des Koalitionsvertrages zwischen CDU/CSU und SPD vom 27. November 2013 finden Sie hier.

Download

Koalitionsvertrag „Deutschlands Zukunft gestalten“

Den Koalitionsvertrag „Deutschlands Zukunft gestalten“ zwischen Union und SPD für die 18. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages finden Sie hier.

Download

Stellungnahme zur Koalitionsarbeitsgruppe Verkehr, Bau und Infrastruktur

Die IVD Stellungnahme zum „Paket für bezahlbares Wohnen und Bauen“ aus den Koalitionsverhandlungen der Koalitionsarbeitsgruppe Verkehr, Bau und Infrastruktur finden Sie zum Download hier.

Download

Brief der Immobilienverbände und des Deutschen Mieterbund

Den Brief der deutschen Immobilienverbände und des Deutschen Mieterbundes an die Verhandlungsführer der Koalitionsgespräche finden Sie zum Download hier.

Download

BID Schreiben an die Koalitionäre

Die IVD-Positionen zum Koalitionsvertrag

Die IVD-Positionen zum Koalitionsvertrag der 18. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages finden Sie zum Download hier.

Download

IVD Stellungnahme zur Kappungsgrenze

In Anbetracht dessen, dass einige Kommunen und Stadtstaaten (Berlin, Hamburg, München und weitere Kommunen in Bayern) die Kappungsgrenze bereits für ihre gesamte Kommune erhoben haben und darüber hinaus noch Missverständnisse im Zusammenhang mit dem § 5 Wirtschaftsstrafgesetz aufgetreten sind, haben wir uns das Thema genauer angeschaut und eine Stellungnahme zur Klarstellung verfasst.

Download

Wohnungspolitische Positionen der Bundestagsparteien

Insgesamt umfassen die Programme der Parteien zur Bundestagswahl 2013 viele hundert Seiten. Möglichst alle Bereiche des (Zusammen-)Lebens sollen abgedeckt werden. Die Themen, die die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft betreffen, ziehen sich durch sämtliche Bereiche. Der IVD hat die Aussagen der fünf Bundestagsfraktionen zu den wichtigen Themen Mietenregulierung, Berufsstand, Energiepolitik, Vermögensteuer und Grundsteuer herausgefiltert, nebeneinander gestellt und mit seinen Forderungen konfrontiert. Die Wahlprüfsteine des IVD finden Sie hier.

Download

IVD Positionen zum Entwurf der Vergleichswertrichtlinie

Die Stellungnahme des IVD Bundesfachausschusses der Sachverständigen zum Entwurf der aktuellen Vergleichswertrichtlinie finden Sie zum Download hier.

Download

Wahlkampfthema Wohnen - Das IVD-Argumentepapier

Das IVD Argumente-Papier zur deutschen Bundestagswahl 2013 finden Sie zum Download hier.

Download

Öffentliche Anhörung am 5. Juni 2013

Die Stellungnahme zur öffentlichen Anhörung am 5. Juni 2013 im Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung im Deutschen Bundestag finden Sie zum Download hier.

Download

IVD Positionspapier zum bezahlbaren Wohnraum

IVD fordert Konzepte für mehr Wohnungsneubau. Das Positionspaier finden Sie zum Download hier.

Download

IVD Positionspapier zum Bundeswahlkampf 2013

Der Immobilienverband IVD stellt das Thema Wohnen in den Mittelpunkt seines Positionspapiers für die anstehende Bundestagswahl im September.

Download

BID Wahlprüfsteine zur Bundestagswahl 2013

Die BID Wahlprüfsteine finden Sie zum Download hier.

Stand März 2013.

Download

Fachgespräch: Wer zahlt den Makler? - IVD Stellungnahme

Die IVD Stellungnahme finden Sie zum Download hier.

Download

CDU/CSU Arbeitsessen: Verantwortung für die Marktwirtschaft

Das Themenpapier zum Download finden Sie hier.

Stand Februar 2013

Download

Hintergründe zum neuen Mietrechtsänderungsgesetz

Hintergründe zum neuen Mietrechtsänderungsgesetz.

Download

Sorgfaltspflichten der Immobilienmakler nach dem Geldwäschegesetz

Das Bundesfinanzministerium hat uns das Schreiben zur Freistellung von Mietimmobilien im Rahmen der Sorgfaltspflichten nach dem Geldwäschegesetz für die Immobilienmakler zukommen lassen. Danach sind die Nachweispflichten bei Mietimmobilien nicht zu erbringen, wobei eine Meldepflicht bei einer „auffälligen Person“ dennoch bestehen.

Stand Januar 2013

Download

IVD Stellungnahme zum Sach- und Fachkundenachweis

Die komplette Stellungnahme finden Sie als Download hier.

Stand November 2012

Download

IVD-Gespräch mit Parlamentarischer Staatssekretärin Katherina Reiche

Die komplette Stellungnahme finden Sie als Download hier.

Stand Oktober 2012

Download

IVD Stellungnahme zu den Strategiebausteinen Stadtentwicklungsplan

IVD Stellungnahme zu den Strategiebausteinen Stadtentwicklungsplan Wohnen Berlin (StEP)

Stand September 2012

Download

IVD Stellungnahme zur Anwendung des Geldwäschegesetzes (GwG)

IVD Stellungnahme zur Anwendung des Geldwäschegesetzes (GwG) aus Sicht der Immobilienmakler

Download

IVD Themenpapier - Termin mit RA Dr. Jan-Marco Luczak, MdB

Termin mit RA Dr. Jan-Marco Luczak, CDU/CSU Fraktion im Deutschen Bundestag am 23. August 2012 um 15 Uhr im MdB Büro

Download

Stellungnahme des IVD zum Entwurf der Vergleichswertrichtlinie

Stellungnahme des IVD zum Entwurf der Vergleichswertrichtlinie

Download

IVD Kurz-Argumente zu Mietbegrenzungen

Die Stellungnahme als Download finden Sie hier.

Download

WEG Forschungsvorhaben des BMVBS

WEG Forschungsvorhaben des BMVBS
„Investitionsprozesse bei Wohnungseigentümergemeinschaften mit
besonderer Berücksichtigung energetischer und altersgerechter Sanierung“

Stand August 2012

Download

GwG - IVD Punktepapier

Gedankenaustausch zu Problemfeldern bei der Umsetzung des Geldwäschegesetz durch Makler mit Herrn Ministerialrat Michael Findeisen

Download

Antrittsbesuch BMVBS - Bundesministerium für Verkehr, Bau und

Die komplette Stellungnahme finden Sie als Download hier.

Download

IVD Berufspolitischer Kanon - Aufgaben

Die wichtigsten Aufgaben aus dem IVD Berufspolitischen Kanon für die nationalen gesetzlichen Neuerungen.

Download