Immobilienverband IVD

IVD Newsletter vom 4. Mai 2017

1. „Jede Firma wird untergehen, die nicht auf die Digitalisierung vorbereitet ist“

… meint Christoph Keese, Manager beim Medienunternehmen Axel Springer. Als Executive Vice President treibt er den Umbau der Firma zu einem Internet-Unternehmen voran und ist damit erfolgreich wie kaum ein anderes Unternehmen. Zwei Drittel der Umsätze von Springer stammen heute schon aus dem Netz. Keese war unter anderem Chefredakteur der „Financial Times Deutschland“, der „Welt am Sonntag“ und von „Welt Online“. 2013 hat er ein halbes Jahr für sein Unternehmen im Silicon Valley gelebt und gearbeitet. Seine Erlebnisse schildert er in dem Buch „Silicon Germany – Wie wir die digitale Transformation schaffen“, für das er den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2016 gewann.

Keese ist Visionär und Praktiker und wird auf dem Deutschen Immobilientag 2017 erklären, wie man die digitale Transformation im eigenen Unternehmen schaffen kann. Kommen Sie mit Ihrem Team am 1. und 2. Juni ins Berliner BCC und nehmen Sie die wertvollsten Tipps wieder mit ins Büro. Wir bieten Ihnen an zwei Kongresstagen kostenlos eine Reihe von ausgezeichneten Vortragsrednern, Seminaren und Weiterbildungsmöglichkeiten an.

Melden Sie sich jetzt kostenfrei online an.
Hier finden Sie das Programm.
Eine Liste der Referenten, Keynote-Speaker und prominenten Gäste finden Sie hier.

 

2. IW Köln: Mietpreisbremse funktioniert kaum

Die Mietpreisbremse als Instrument zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum hat sich nach der Einführung auf dem Berliner Wohnungsmarkt als weitestgehend wirkungslos erwiesen. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW). „Entgegen der geführten öffentlichen Diskussion sind die skizzierten Befunde jedoch nicht negativ zu bewerten. Ganz im Gegenteil würde es im Fall einer breiten Wirksamkeit der Mietpreisbremse zu erheblichen Verwerfungen auf dem Wohnungsmarkt zu Lasten der Mieter kommen." Das IW Köln vertritt die Ansicht, dass eine wirksame Mietpreisbremse unter der derzeitigen Ausgestaltung keinerlei Anreize für kleinere Modernisierungsmaßnahmen der Mietobjekte böte und das politische Ziel eines klimaneutralen Gebäudebestands bis 2050 konterkariert würde. Außerdem würde "eine Verschärfung der Mietpreisbremse dazu führen, dass Gutverdiener, die üblicherweise in bevorzugten Wohnlagen und in Mietobjekten guter bis sehr guter Qualität wohnen, durch die Regulierung profitieren würden",  so das Institut.

Die gesamte Studie des IW Köln finden Sie hier.

 

3. Ein starkes Netzwerk: Partnertreffen und Partnerzeitung

Mittlerweile hat der IVD mit rund 40 Kooperationspartnern exklusive Verträge abgeschlossen, von denen Sie als Mitglied profitieren. Unsere ausgesuchten Partner bieten Ihnen ein breites und innovatives Angebot an Dienstleistungen und Produkten an, oft zu Vorzugskonditionen. Außerdem unterstützen sie unsere Veranstaltungen und treten als Fachexperten auf.  

Damit Mitglieder einen guten Überblick über unsere Partner, deren Leistungen und ihre Vorteile bekommen, haben wir eine eigene Partnerzeitung zusammengestellt, die sie mit der Mai-Ausgabe des AIZ-Immobilienmagazins erhalten und hier online einsehen können.

Für den besseren Austausch untereinander hat der IVD am Dienstagabend zum Partnertreffen mit dem Präsidium und der Bundesgeschäftsstelle eingeladen. Mit Blick auf den Gendarmenmarkt wurde unter den rund 60 Gästen fleißig genetzwerkt. Fotos vom Partnertreffen finden Sie hier.

 

4. EU-Kommission geht mit Vorschlägen zur Dienstleistungsfreiheit zu weit

Mitte Januar hat die Europäische Kommission ein Maßnahmenpaket vorgelegt, das es Unternehmen und Freiberuflern erleichtern soll, Dienstleistungen in der EU zu erbringen. Sollte das Paket in dieser Form verabschiedet werden, könnten Mitgliedsstaaten bestimmte Regelungen zur beruflichen Qualifikation von Handwerkern und anderen freien Berufen nur noch erlassen, wenn die EU-Kommission eine Genehmigung erteilt. 

Außerdem möchte die EU-Kommission eine sogenannte Service Card einführen. Diese elektronische Dienstleistungskarte soll es Unternehmensdienstleistern und Baudienstleistern erleichtern, die Verwaltungsformalitäten zu erfüllen, die für eine Dienstleistungstätigkeit im Ausland vorgeschrieben sind. Tatsächlich kann sie aber dazu führen, dass nicht die Qualifikationsanforderungen an den Berufszugang des Aufnahmelandes gelten, sondern die Bestimmungen des Herkunftslandes.

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries kündigte Widerstand gegen die Pläne der EU-Kommission an.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

5. Informieren, ausprobieren, diskutieren: 55 Aussteller auf dem #dit2017!

Probesitzen im neuen Mini? Einen Kaffee von eBay Kleinanzeigen? Schmuck für die Damen von Pippa & Jean oder lieber ein Eis von Brötje? – Auf der großen Fachausstellung des Deutschen Immobilientags ist alles möglich. Seit Wochen sind alle Standplätze am 1. und 2. Juni im Berliner BCC ausgebucht. Knapp 1000 Gäste sind bereits jetzt angemeldet.

Kommen Sie mit Ihren Mitarbeitern vorbei und genießen Sie ein hochwertiges Programm und finden Sie Informationen und Beratung bei 55 Ausstellern – alles kostenfrei!

Melden Sie sich jetzt kostenlos online an.
Hier finden Sie das Programm.
Eine Liste der Referenten, Keynote-Speaker und prominenten Gäste finden Sie hier.
Eine Liste alles Aussteller finden Sie hier.

 

6. Neue Studienleiterin an der Europäischen Immobilien Akademie

Claudia Kallenborn ist seit dem 1. April neue Studienleiterin an der Europäischen Immobilien Akademie EIA in Saarbrücken. Die EIA ist eine staatlich anerkannte Fachschule des IVD. Sie bietet Weiterbildungsangebote im Präsenz- und Online-Studium für die Immobilienbranche an. Kallenborn ist Diplom-Betriebswirtin (EBS) und bringt langjährige Erfahrungen aus dem Marketing- und Immobilienbereich mit. Neben der Leitung und Organisation des Lehrbetriebes verantwortet sie auch das Marketing an der EIA.

 

7. Nicht ausreichend begründete vorzeitige Anforderung der ESt-Erklärung

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat mit Urteil vom 17. Januar 2017 entschieden, dass ein nicht ausreichend begründeter (und damit rechtswidriger) Ermessensverwaltungsakt nicht durch das Nachschieben einer Begründung „geheilt“ werden kann, wenn er sich vor der Einlegung des Einspruchs bereits erledigt hat.

 

8. Gesetze gegen schädliche Steuerpraktiken und Steu­er­umgehung beschlossen

Der Bundestag hat am 27. April 2017 mit breiter Mehrheit einen Gesetzentwurf gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen in der Ausschussfassung angenommen. Damit sollen Gewinnverlagerungen unterbunden und die steuerliche Abzugsmöglichkeit für Lizenzaufwendungen eingeschränkt werden. Ebenfalls beschlossen wurde ein Gesetz zur Bekämpfung der Steuerumgehung und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften, mit dem die Bundesregierung Konsequenzen aus den im Frühjahr 2016 bekannt gewordenen „Panama Papers“ zieht und gezielter gegen Steuerbetrug über Briefkastenfirmen vorgehen will.

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

9. Medientipps

Der Maklerberuf braucht endlich feste Berufsstandards - doch die Politik trödelt

Die Welt: Bittere Wahrheit für Eigentümer

Immobilien & Finanzierung: "Die Wohneigentumsquote in Deutschland muss bis 2020 auf 50 Prozent steigen"

FAZ: Der Charme der eigenen Immobilie

 

10. Termine der Immobilienwirtschaft

IVD Bildungsinstitut (Onlinebuchung)
Berlin-Brandenburg
, Tel.: 0 30-89 73 53 64, info@ivd-berlin-brandenburg.de

09.05.2017, Berlin, Datenschutzexperte im Immobilienunternehmen – Grundlagen, Eric Drissler
10.05.2017, Berlin, Datenschutzexperte im Immobilienunternehmen – Vertiefung und Zertifikatsprüfung, Eric Drissler
11.05.2017, Berlin, Immobilieninvestments – Performancekennzahlen verstehen und deuten, Dr. Tayfun Erbil

12.05.2017, Hennigsdorf, Erleben, was Erfolg ausmacht – Coaching mit Pferden, Claudia Schulz
16.05.2017, Berlin, Der Einfluss von Energieeffizienz auf Immobilienwerte, Andreas Habath
17.05.2017, Berlin, Workshop: Geschäftlicher Auftritt bei Facebook für Immobilienexperten, Katharina Szajner
18.05.2017, Berlin, Beschwerde- und Kritikmanagement bei Online-Bewertungen, Thomas Brunner
23.05.2017, Berlin, Intensivkurs Architekturgeschichte Teil 1, Dr. Udo Felbinger
30.05.2017, Berlin, Einzelfirma vs. GmbH – Lohnt sich für mich ein Wechsel der Rechtsform?, RA Sven Johns
31.05.2017, Berlin, Immobilieneinkauf in Bestform, Werner Schölgens
14.06.2017, Berlin, Grundlagen des Wohnungseigentums, Oliver Hennig
15.06.2017, Berlin, So machen Sie Ihre Facebook-Seite zum Akquise-Turbo, Julian Caspari
20.06.2017, Berlin, Intensivkurs Architekturgeschichte Teil 2, Dr. Udo Felbinger

 

IVD Bildungsinstitut
Region Mitte
,  Tel.: 0 69-28 28 23, info@ivd-mitte.de

11.05.2017, Frankfurt, Verkauf/Rhetorik/Eigenmotivation in der Immobilienbranche, Stephan Schlocker
18.05.2017, Frankfurt, Grundlagen der Finanzierung für den Immobilienvertrieb, Christopher Simon
18.05.2017, Kassel, Einführung in die Immobilienbewertung, Stephan Schlocker
18.05.2017, Erfurt, Aktuelle und praxisrelevante Rechtsprechung und Trends im Maklerrecht, RA Stephan Scharlach

19.05.2017, Erfurt, Steuerliche Fragen rund um den Grundstückserwerb, RA Christian Wendt
08.06.2017, Frankfurt, Personalführung II – Personal als erfahrene Führungskraft (noch) besser führen, Mirco Melega
22.06.2017, Frankfurt, Besser wahrgenommen werden: professionelle Außendarstellung der Immobilienfirma, Bernhard Hoffmann
29.06.2017, Frankfurt, Workshop: Allgemeine Verkehrssicherungspflichten in der Immobilienwirtschaft – bereits mit einem Bein im Gefängnis?, Ute Missal

 

IVD Bildungsinstitut
Region Mitte-Ost,
Tel.: 03 41-6 01 94 95, info@ivd-mitte-ost.net
10.05.2017, Leipzig, Workshop Teil II

17.05.2017, Leipzig, Übergabe / Abnahme

21.06.2017, Leipzig, Zeit zum Zielen / Zeit für Ziele / Zeit-Ziel / Arbeiten ohne Ziele geht nicht

 

IVD Bildungsinstitut
Region Nord,
Tel.: 0 40-35 75 99-0, info@ivd-nord.de
09.05.2017, Online, Digitales Farming – wie Makler vom digitalen Wandel profitieren, Jan Kricheldorf
11.05.2017, Bremen, Bieterverfahren in der Immobilienvermittlung: wie geht es und was ist zu beachten, Bernhard Hoffmann
18.05.2017, Hannover, Modernisierungsmaßnahmen: Herausforderung für Hausverwaltungen, Eva Ibrügger

30.05.2017, Hamburg, Die Tücken des AGB-Rechts im Gewerberaummietrecht – Gestaltung von Gewerbemietverträgen, Ricarda Breiholdt
15.06.2017, Hamburg, Trend Workshop Digital
21.06.2017, Hamburg, Mietverwaltung – lösungsorientiertes Mietrecht praktisch angewandt, Ute Missal

 

IVD Bildungsinstitut
Region Süd,
Tel.: 0 89-29 08 20-0, info@ivd-sued.net
04.-06.05.2017, Feldkirchen, Grundlagenseminar I für Immobilienmakler/-innen
05.05.2017, München, Marketingkongress
09.05.2017, München, Aktuelle Rechtsprechung zum Wohnungseigentumsrecht, RA Dr. Ulrich Grandtner-Kohler
11.05.2017, Stuttgart, Kombi-Seminar: Thema 1: Beendigung von Wohn- und Geschäftsraummietverhältnissen, Thema 2: Professioneller Umgang mit Mietminderung, RA Markus Kilb
15.-16.05.2017, Feldkirchen, Einführungsseminar für WEG-Verwalter/-innen
17.05.2017, Stuttgart, Schönheitsreparaturen, Instandhaltung und bauliche Veränderungen – Rechte und Pflichten im Wohn- und Gewerberaummietrecht, RA Nico Bergerhoff

18.05.2017, Feldkirchen, Fehlerhafte Heizkostenabrechnungen erkennen und korrigieren
18.-20.05.2017, Feldkirchen, Grundlagenseminar II für Immobilienmakler/-innen
19.05.2017, Webinar, Digitalisierung in der Immobilienbranche, Ralf Sorg
23.05.2017, Das Tegernsee, Immobilienrechtskongress
29.05.2017, Feldkirchen, Immobilien-Finanzierung I
30.05.2017, Feldkirchen, Fotografie für Immobilienprofis
31.05.2017, München, Juristisch unangreifbare Beschlüsse formulieren, RA Dr. jur. Matthias Maukisch
19.-20.06.2017, Feldkirchen, Aufbauseminar für WEG-Verwalter/-innen
21.-23.06.2017, Feldkirchen, Grundlagen der Immobilienbewertung
22.06.2017, Webinar, Crash-Kurs Verkaufsschilder, Prof. Dr. Stephan Kippes
27.06.2017, München, Aktuelle Rechtsprechung und Entwicklungen im Maklerrecht, RA Sören Meyer

 

IVD Bildungsinstitut
Region West,
Tel.: 02 21-95 14 97-0, info@ivd-west.net

08.05.2017, Webinar, 1. Teil: Erfolgreiches Marketing im Internet, Heiko Ciesinski
09.05.2017, Oberwinter, Rechtliche Probleme bei der Behebung von Baumängeln in Wohnungseigentumsanlagen, RA Dr. Gerald Kallenborn
11.05.2017, Mainz, Der Kampf u die Provision – worüber sich Makler und Kunden häufig vor Gericht streiten; Beispiele aus dem Gerichtsalltag, RA Wolfgang Lehner
15.05.2017, Webinar, 2. Teil: Erfolgreiches Marketing im Internet, Heiko Ciesinski

22.05.2017, Webinar, 3. Teil: Erfolgreiches Marketing im Internet, Heiko Ciesinski
30.05.2017, Ratingen, Erfolgreicher Aufbau einer Immobilienverwaltung, Frank Klingner
12.06.2017, Webinar, 4. Teil: Erfolgreiches Marketing im Internet, Heiko Ciesinski
19.06.2017, Webinar, 5. Teil: Erfolgreiches Marketing im Internet, Heiko Ciesinski
20.06.2017, Bonn, Umgang mit schwierigen Mietern, Robert Montau
21.06.2017, Weilerswist, ADAC-Fahrsicherheitstraining
22.06.2017, Webinar, Vom Immobilienmakler zum Immobilienverwalter – Die zweite Einnahmequelle, Michael Friedrich
26.06.2017, Webinar, 6. Teil: Erfolgreiches Marketing im Internet, Heiko Ciesinski
27.06.2017, Mainz, Geschäftsraummiete – Vertragsgestaltung und aktuelle Rechtsprechung, RA Peter Geißler

 

EIA Europäische Immobilien Akademie Saarbrücken e.V., Tel.: 06 81-92 73 80, info@eia-akademie.de

05.05.2017, Berlin, Start Studiengang Geprüfte/r Immobilienmakler/in (EIA)    
13.05.2017, Saarbrücken, Start Studiengang Geprüfte/r Immobilien - Projektentwickler/in (EIA)

11.08.2017, Leipzig, Start Studiengang Geprüfte/r Miet- und WEG-Verwalter/in (EIA)
18.08.2017, Mainz, Start Studiengang Geprüfte/r Miet- und WEG-Verwalter/in (EIA)
18.08.2017, Kassel, Start Studiengang Geprüfte/r Miet- und WEG-Verwalter/in (EIA)
19.08.2017, Saarbrücken, Unternehmensführung

 

DIA Deutsche Immobilien Akademie, Tel.: 07 61-2 07 55-0, akademie@dia.de

08.05.2017, Freiburg, Miethöhe bei Neuvermietung und Mieterhöhung im bestehenden Mietverhältnis im Wohn- und Gewerberaum
08.05.2017, Freiburg, Start Aufbaustudiengang Beleihungswertermittlung
10.05.2017, Freiburg, Praktikerworkshop: Flexible Erstellung von Immobilienwertgutachten im MS Excel
29.05.2017, Freiburg, Der Grundstückskaufvertrag – Sichere Vertragsgestaltung – Aktuelle Rechtsprechung
03.07.2017, Freiburg, Start Kontaktstudiengang Immobilienwirtschaft
03.07.2017, Freiburg, Start Studiengang Bewertung von Bauschäden

12.07.2017, Freiburg, Betriebskosten im Wohn- und Gebäudemietrecht
28.08.2017, Freiburg, Start Kontaktstudiengang Sachverständigenwesen
04.09.2017, Freiburg, Start Studiengang Immobilienwirtschaft

Kommentare sind geschlossen.