Immobilienverband IVD

Professionelle Dienstleister sind konkreter Verbraucherschutz

Gut ausgebildete Dienstleister sind konkreter Verbraucherschutz. Um den Aus- und Fortbildungsinteressen der Mitgliedsunternehmen und aller am Immobilienmarkt tätigen Unternehmen gerecht werden zu können, betreibt der IVD eigene Akademien, die als Ergänzungsschulen staatlich anerkannt sind. An den Studienorten Berlin, Frankfurt, Freiburg,  Hamburg, Leipzig, Köln, München und Saarbrücken bieten die Deutsche Immobilien Akademie (DIA) und die Europäische Immobilien Akademie (EIA) berufsbegleitende Aus- und Fortbildung an, z. B. zum Immobilien-Fachwirt (IHK) oder als Kontaktstudium Immobilienwirtschaft an. In Kooperation von DIA und dem Center for Real Estate Studies an der Steinbeis Hochschule Berlin (SHB) können interessierte Immobilienexperten berufsbegleitend den Studienabschluss eines Bachelor oder Master erwerben.

 

Das Immobilienwirtschaftsmagazin "AIZ - Das Immobilienmagazin" informiert monatlich über Markt und Trends, Gesetzgebung und Rechtsprechung, Projekte und Objekte sowie über Unternehmensmanagement und Immobilienmarketing. Auch Kunden und Verbraucher finden hier viele interessante Anregungen. Die Zeitschrift können Sie abonnieren unter redaktion@aiz-magazin.de.

Kommentare sind geschlossen.