Immobilienverband IVD

Wie wird man Juniorenmitglied?

Um Juniorenmitglied zu werden, muss man grundsätzlich nachweisen, dass man eine immobilienwirtschaftliche Ausbildung oder ein immobilienwirtschaftliches Studium absolviert. Nach Abschluss der Ausbildung bzw. des Studiums kann die Mitgliedschaft beim IVD zunächst als Existenzgründermitgliedschaft zu einem vergünstigten Beitrag fortgeführt werden.

Der Mitgliedsbeitrag für die IVD-Junioren wird durch den Verband stark subventioniert und ist sehr günstig.

Eine Grafik der IVD Regionalverbände im Bundesgebiet

Regionalverbände

Der Immobilienverband IVD ist auch auf regionaler Ebene sehr stark vertreten. Mit insgesamt sechs Regionalverbänden unterstützt er die Arbeit seiner Mitglieder und steht auch der Öffentlichkeit Rede...

Hier finden Sie Ihren Regionalverband
Ein Bild von bunten Karten
28.06.2016 | Immobilienverband IVD | Mitgliedschaft

Die Arten der Mitgliedschaft

Ordentliche Mitgliedschaft Die ordentliche Mitgliedschaft kann jede volljährige natürliche oder juristische Person erwerben, die im Bereich der Immobilienwirtschaft tätig ist, über die für die Berufsausübung...

Mehr erfahren
Ein Foto von einer Matroschka
28.06.2016 | Immobilienverband IVD | Mitgliedschaft

Die wichtigsten Exklusivvorteile einer Mitgliedschaft im IVD auf einen Blick

Ein klares Signal für alle Kunden Nur IVD-Mitglieder dürfen das IVD-Logo nutzen. Mit dem Markenzeichen qualifizierter Immobilienberater, Verwalter und Sachverständiger können Sie Ihren Kunden zeigen,...

Mehr erfahren

Kommentare sind geschlossen.