Immobilienverband

Tipps für Azubis in der Immobilienwirtschaft

Die Immobilienbranche boomt. Die Nachfrage nach Fachkräften wächst. Trotzdem wird insbesondere Berufsanfängern selten ein roter Teppich ausgelegt. In der aktuellen Ausgabe von „ausziehen!“, dem Magazin für Auszubildende in der Immobilienbranche, geben zwei Personalberaterinnen daher Tipps, wie man sich trotz möglicher Vorbehalte als Neuling ins rechte Licht setzt und gleichwohl authentisch bleibt. Was gehört in den Lebenslauf, wie sieht ein aussagekräftiges Anschreiben aus, worauf sollte man beim Bewerbungsfoto achten? Doch damit nicht genug. Denn ist die erste Hürde genommen und die Einladung zum Vorstellungsgespräch im Postfach, kommt das Schwierigste oft noch: Fragen nach den Stärken und Schwächen sowie – last but not least – die Entscheidung für das richtige Getränk. Wie diese und andere Hindernisse am besten bewältigt werden können, erfahren die Leserinnen und Leser von „ausziehen!“. Empfehlen Sie dieses Magazin gerne jungen Leuten mit Interesse an der Immobilienwirtschaft. „ausziehen!“ ist eine Zeitschrift, die der Immobilienverband IVD zweimal jährlich herausgibt und kostenlos an über 7.000 Azubis und Studenten verteilt.

2 Antworten zu “Tipps für Azubis in der Immobilienwirtschaft”

  1. Verena Probst sagt:

    Hallo,

    ich bin Studentin der Immobilienwirtschaft und habe Interesse am Magazin „ausziehen“.
    Worüber erhalte ich dies? wird es auch zugeschickt?

    Vielen Dank vorab und viele Grüße
    Verena Probst

    • Sehr geehrte Frau Probst,

      eine neue Ausgabe des Magazins „ausziehen!“, dem Magazin für Auszubildende in der Immobilienbranche, ist derzeit noch nicht in Planung. Sehr gerne merken wir uns Ihre Mail-Adresse vor, damit wir Sie benachrichtigen können, sobald die neue Ausgabe vorliegt.
      Sie können mir diese auch gerne per Mail schicken an: nbm@ivd.net.

      Mit freundlichen Grüßen,
      i.A. Nathalie Boensch