Immobilienverband

IVD-Flyer: Vermietung professionell gemacht – 10 Gründe für einen Makler

Das Bestellerprinzip ändert die Spielregeln am Markt. Ab 1. Juni 2015 dürfen Makler von Mietern keine Vermittlungsprovision mehr annehmen, wenn Sie den Auftrag zur Vermietung vom Vermieter erhalten. Damit stellt sich für Vermieter die Frage, ob sie die Wohnung selbst vermieten oder einen  Makler einschalten. Der neue IVD-Flyer "Vermietung professionell gemacht – 10 Gründe für einen Makler" mit unschlagbaren Argumenten liegt der Mai-Ausgabe des AIZ-Immobilienmagazins bei, den Sie an Ihre Kunden weiterreichen können. Das Faltblatt steht auch im Info-Pool im Mitgliederbereich der Homepage als Download zur Verfügung. Weitere Exemplare können zum Selbstkostenpreis im IVD-Webshop bestellet werden. 

BIld von einem Beratungsgespräch
11.08.2016 | IVD | Fachthemen, Für Verbraucher

Vermietung professionell gemacht - 10 Gründe für einen Makler

Diese Seite listet die wesentlichen Gründe auf, die für die Vermittlung über einen qualifizierten Immobilienmakler sprechen. Es wird immer wichtiger, dass Sie sich an ein erfahrenes Büro vor Ort wenden,...

Mehr erfahren

Eine Antwort zu “IVD-Flyer: Vermietung professionell gemacht – 10 Gründe für einen Makler”

  1. vermutlich werden viele Eigentümer nach wie vor einen Makler benötigen und auch beauftragen. Jedoch werden die Preise jetzt ausgehandelt. Ich kann mir kaum vorstellen, dass weiterhin die übliche Provision bezahlt wird.