Immobilienverband IVD

Welche Seminare und Fachkongresse werden angerechnet?

Das Immobilien Fortbildungs-Zertifikat ist im Kontext des „lebenslangen Lernens“ zu sehen und setzt konzeptionell nach dem Zugang zum IVD an. Studien- und Ausbildungsprogramme ebenso wie ein Basislehrgang mit Zertifikat für Anfänger oder Quereinsteiger entsprechen der Ebene der Zugangsvoraussetzungen und führen zu keiner Anrechnung für das IVD Fortbildungssiegel.

Institutionen im universitären Bereich wie die Akademie der Immobilienwirtschaft GmbH (ADI), Berufsakademien oder die EBS Business School bieten schwerpunktmäßig Langzeitstudiengänge der Erstqualifikation an. Auch die dort angebotenen Zertifikatslehrgänge beziehungsweise Zertifikatsstudiengänge sind langfristig ausgerichtet und können nur im Einzelfall bei klarer Weiterqualifikation nach Berufszugang berücksichtigt werden.

Um eine gleichbleibend hohe Qualität der Dienstleistung zu gewährleisten, wird das Immobilien Fortbildungs-Zertifikat nur vergeben, wenn eine bestimmte Anzahl von Punkten erreicht wird. Diese können durch die Teilnahme an Seminaren oder gleichrangigen Fachveranstaltungen der im nächsten Kapitel genannten Einrichtungen erlangt werden. Die Vergabe der Punkte erfolgt nach einem transparenten System, welches nicht nur für Sie, sondern auch für die Verbraucher leicht verständlich ist.

Insgesamt sind vier Punkte für den Erhalt des Immobilien Fortbildungs- Zertifikat erforderlich. Um das aktuelle Immobilien Fortbildungs-Zertifikat freizuschalten, müssen Sie jeweils im Jahr zuvor ausreichend Fortbildungen absolviert haben. Das Immobilien Fortbildungs-Zertifikat steht dann jeweils ab dem 1. Januar des folgenden Jahres zum Download bereit. Wenn Sie beispielsweise jeweils am 13. Januar und 15. August 2017 an Ganztagsveranstaltungen teilgenommen haben, können Sie ab den 1. Januar 2018 das Fortbildungssiegel für das Jahr 2018 tragen.

Die Anrechnung der Punkte erfolgt nach den fachlichen Inhalten, die in Form von Vorträgen oder Workshops von mindestens 1,5 Stunden bis hin zu zwei Tages-Fachveranstaltungen dauern können. Je länger eine Fortbildungsveranstaltung dauert, desto mehr Punkte können gesammelt werden. Demnach gilt, dass Sie für die Teilnahme an einem Seminar mit mehr als 1,5 und weniger als drei Stunden 0,5 Punkte erhalten. Ein Seminar mit maximal sechs Stunden wird mit einem Punkt gezählt. Die erfolgreiche Teilnahme an einer Veranstaltung mit mehr als sechs Stunden wird mit zwei Punkten gewertet. Das Immobilien Fortbildungs-Zertifikat wird allerdings nur vergeben, wenn Sie von insgesamt vier Punkten zwei durch eine Ganztagsveranstaltung erlangt haben

 

Fortbildungsveranstaltung 1,5-3 Stunden 0,5 Punkte
Fortbildungsveranstaltung 3-6 Stunden 1 Punkt
Fortbildungsveranstaltung ab 6 Stunden 2 Punkte

 

Das Immobilien Fortbildungs-Zertifikat für 2017 steht Ihnen dann ab dem 1. Januar 2017 im Mitgliederbereich der Homepage unter "Ihre Daten" zur Verfügung.

 

 

Qualitätsmanagerin

Foto von Jeanette Bleihökel

Jeannette Bleihökel

Teamassistenz

Telefon: 0 30 / 27 57 26 - 0
E-Mail: info@ivd.net

BIld von einem Beratungsgespräch
28.06.2016 | Immobilienverband IVD | Immobilien Fortbildungs-Zertifikat

Wie bekomme ich das "Immobilien Fortbildungs-Zertifikat"?

Für die erfolgreiche Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung wird vom Veranstalter ein Zertifikat ausgestellt. Gehen Sie dann in den passwortgeschützten Mitgliederbereich der IVD-Homepage auf http://www.ivd.net/_intern/login...

Mehr erfahren
Ein Foto von einem Mann, lächelnd
27.06.2016 | Immobilienverband IVD | Immobilien Fortbildungs-Zertifikat

Wer kann das Immobilien Fortbildungs-Zertifikat nutzen?

Nur IVD-Mitglieder dürfen das Immobilien Fortbildungs-Zertifikat tragen. Um es verwenden zu können, müssen Sie an Seminaren und Fachveranstaltungen teilnehmen, für die ein Zertifikat ausgestellt...

Mehr erfahren
Foto von Seminarraum
26.06.2016 | Immobilienverband IVD | Immobilien Fortbildungs-Zertifikat

Welche Seminare und Fachkongresse werden angerechnet?

Das Immobilien Fortbildungs-Zertifikat ist im Kontext des „lebenslangen Lernens“ zu sehen und setzt konzeptionell nach dem Zugang zum IVD an. Studien- und Ausbildungsprogramme ebenso wie ein Basislehrgang...

Mehr erfahren
Foto von einer jungen Frau im leeren Hörsaal
25.06.2016 | Immobilienverband IVD | Immobilien Fortbildungs-Zertifikat

Diese Weiterbildungsträger entsprechen den Anforderungen des IVD

Lebenslanges Lernen ist für den IVD keine leere Worthülse. Der IVD und seine Partner für Aus- und Weiterbildung, die Deutsche Immobilien-Akademie (DIA) und die Europäische Immobilien Akademie (EIA),...

Mehr erfahren
24.06.2016 | Immobilienverband IVD | Immobilien Fortbildungs-Zertifikat

Wo kann ich das Immobilien Fortbildungs-Zertifikat verwenden?

Sie bilden sich regelmäßig weiter und erneuern Ihr Wissen ständig. Das sollen auch Ihre Kunden wissen. Deswegen sollten Sie das Immobilien Fortbildungs-Zertifikat in Ihrer gesamten Kommunikation...

Mehr erfahren
Foto von bauarbeiten, die etwas ausmessen.
23.06.2016 | Immobilienverband IVD | Immobilien Fortbildungs-Zertifikat

Der Qualitätsmanager im IVD

Das Immobilien Fortbildungs-Zertifikat in Verbindung mit dem IVD-Logo steht für höchste Expertise, Professionalität und Vertrauen. Um dieses Versprechen zu wahren, wird ein Qualitätsmanager vom...

Mehr erfahren
blaue Häkchen
22.06.2016 | Immobilienverband IVD | Immobilien Fortbildungs-Zertifikat

Nutzungsbedingungen - Immobilien Fortbildungs-Zertifikat des IVD

1. Das Immobilien Fortbildungs-Zertifikat (nachfolgend Zertifikat) bietet berechtigten Mitgliedern des IVD die Möglichkeit, ihre regelmäßige Fortbildungsaktivität gegenüber Dritten zu dokumentieren....

Mehr erfahren

Kommentare sind geschlossen.