Immobilienverband IVD

IVD begrüßt Merkels Forderung, die Bedingungen für Neubau zu verbessern

 

5 bunte Stühle als Sinnbild für Parteien

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat laut Medienberichten eine neue Mietpreisbremse für Deutschland abgelehnt und betont, dass die Bedingungen für den Wohnungsneubau verbessert werden müssen. In verschiedenen Medien wird sie zitiert mit den Worten: "Wir sagen, wenn Wohnungen fehlen, sollen wir die Bedingungen dafür verbessern, damit man Wohnungen bauen kann." Der IVD begrüßt die Aussage von Angela Merkel.

 

"Chapeau, Frau Bundeskanzlerin. Damit setzen Sie ein Zeichen gegen die Wohnungsknappheit", sagt Jürgen Michael Schick, Präsident des IVD. "Die Bundeskanzlerin spricht mit der Stimme der Vernunft. Das ist keine Klientelpolitik für die Wohnungswirtschaft. Nur wer dafür Sorge trägt, dass mehr Wohnungen gebaut werden, ermöglicht bezahlbares Wohnen", sagt Schick. Es werden mehr ausgewiesenes Bauland, mehr und schnellere Baugenehmigungen und preisgünstigere Bauweisen benötigt. Derzeit fehlen 1,5 Millionen Wohnungen in Deutschland. Mehr Regulierung hilft da nicht. Was hilft, sind mehr Wohnungen. Also bauen, bauen, bauen!

 

Die Große Koalition hat sich in den vergangenen vier Jahren darauf konzentriert, hohen Mieten und Wohnungsknappheit mit zahlreichen Regulierungsmaßnahmen zu begegnen.  Mietpreisbremse, Bestellerprinzip, Verschärfung der EnEV, Wohnimmobilienkreditrichtlinie – sie alle haben nichts bewirkt. Im Gegenteil: Der Wohnraummangel hat weiter zugenommen. "Es ist gut und nur folgerichtig, dass die Politik dies nun erkennt und ein Umdenken stattfindet," sagt Schick.

 

Der IVD hat die einzelnen Positionen der Parteien zur Wohnungswirtschaft analysiert und fordert alle wahlberechtigten Bürger und Bürgerinnen auf, am Sonntag zur Wahlurne zu gehen.

Foto von Heiko Senebald

Heiko Senebald

Leiter Kommunikation

Telefon: 0 30 / 27 57 26 - 0
E-Mail: heiko.senebald@ivd.net

19.09.2017 | Immobilienverband IVD | Fachthemen, intern, Intern, intern, Politik

„Die Standpunkte der Parteien sind klar abgesteckt“ AIZ-Interview mit Sun Jensch

  Förderung von Wohneigentum, Senkung der Grunderwerbsteuer, Mietpreisbremse und Wohnungsneubau – zentrale Themen, die auch diesmal in der Immobilienpolitik heiß diskutiert werden. Dabei stellen...

Mehr erfahren
Foto von Bernd Riexinger
27.07.2017 | Immobilienverband IVD | Fachthemen, Für Experten, Für Verbraucher, intern, Intern, Politik

8 Fragen an... Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE

AIZ-Parteien-Check zur Bundestagswahl 2017  Interview von Heiko Senebald  Bernd Riexinger liebäugelt mit einem Regierungsbündnis von SPD, Grünen und Linken. Im AIZ-Parteien-Check fordert...

Mehr erfahren
Foto von Peter Tauber
27.06.2017 | Immobilienverband IVD | Aktuelles, Allgemein, Fachthemen, intern, intern, Intern, Politik

8 Fragen an... CDU Generalsekretär Dr. Peter Tauber

Interview von Heiko SenebaldWas will Ihre Partei tun, um den Wohnungsneubau anzukurbeln? Gibt es neue Konzepte/Ideen? Dr. Peter Tauber: Wohnen ist ein Grundbedürfnis der Menschen. Derzeit gibt es...

Mehr erfahren
Foto von Christian Kühn
20.04.2017 | Immobilienverband IVD | Fachthemen, Intern, intern, Politik

8 Fragen an... Christian Kühn, Bündnis 90/Die Grünen

Wir wollen Spekulanten und schwarzen Schafen das Handwerk legen Von Heiko Senebald   Keine sechs Monate mehr bis zur Bundestagswahl 2017. Wir wollen wissen wie es um die Zukunft der Immobilienwirtschaft...

Mehr erfahren
Foto von Boris Palmer
04.01.2017 | Immobilienverband IVD | Fachthemen, Markt, Politik

Interview mit Boris Palmer: Für ein lebendiges Quartier

Von Heiko Senebald Foto: Gudrun de Maddalena Herr Palmer, kürzlich feierten Sie Ihr zehnjähriges Jubiläum als Oberbürgermeister der Stadt Tübingen. Sind Sie zufrieden, mit dem, was Sie bis jetzt...

Mehr erfahren
Dr. Hermann Otto Solms
30.11.2016 | Immobilienverband IVD | Fachthemen, Für Experten, Politik

Interview mit Dr. Hermann Otto Solms: Wohneigentum. Jetzt.

Interview von Heiko Senebald mit Dr. Hermann Otto Solms, Vizepräsident des Deutschen Bundestags a. D., Bundesschatzmeister der FDP, Vorsitzender des Stiftungsrates "Deutsche Stiftung Eigentum".   Die...

Mehr erfahren
20.10.2016 | Immobilienverband IVD | Fachthemen, Politik

Zukunft der Immobilienbranche: Interview mit Staatssekretär Gunther Adler

Interview von Heiko Senebald Herr Staatssekretär Adler, Sie werden auch dieses Jahr die Immobilienmesse Expo Real in München besuchen. Welchen Stellenwert hat dieser Branchentreff für Sie? Die Immobilienbranche...

Mehr erfahren
Foto: Dr. Jan-Marco Luczak
15.09.2016 | Immobilienverband IVD | Fachthemen, Für Experten, Für Verbraucher, Politik, Presse, Recht

Wohnimmobilienkreditrichtlinie: Interview mit Dr. Jan-Marco Luczak (CDU)

“Die Kritik nehmen wir sehr ernst” Dr. Jan-Marco Luczak ist Mitglied der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz sowie Mitglied...

Mehr erfahren

Kommentare sind geschlossen.