Immobilienverband

Umsatzsteuer: Rechnungen über Kleinbeträge nach § 33 UStDV

Das BMF hat den UStAE an die Erhöhung der Grenze für Rechnungen über Kleinbeträge nach § 33 UStDV angepasst.

BMF, Schreiben v. 15.11.2017 - III C 2 - S 7285/07/10002

  • Durch Artikel 5 des Zweiten Bürokratieentlastungsgesetzes ist die Grenze des § 33 UStDV für Kleinbetragsrechnungen von 150 € auf 250 € erhöht worden. Die Änderung ist nach Artikel 9 Abs. 2 des Zweiten Bürokratieentlastungsgesetzes rückwirkend zum 01.01.2017 in Kraft getreten.
  • Das BMF hat den umsatzsteueranwendungserlass entsprechend angepasst. (UStAE Abschnitte 14.6 Abs. 1 S. 1, 15.4 Abs. 1 sowie 18.14 Abs. 3 Nr. 1.
  • Die Änderungen sind auf alle ab 01.01.2017 ausgeführten Lieferungen und sonstigen Leistungen anzuwenden.

Das Schreiben ist auf der Homepage des BMF abrufbar.

Quelle: BMF online

VRFG a.D. Hans-Joachim Beck

Rechtsberater Referat Steuern

Telefon: 0 30 / 27 57 26 0 E-Mail: beck@ivd.net
16.04.2021 | IVD | Steuern

Umsatzsteuerpflicht der Leistungen der Gemeinschaft der Wohnungseigentümer an ihre Eigentümer?

Einige WEG-Verwalter haben von dem Urteil des EuGH vom 17.12.2020 (C-449/19 Rs. WEG Tevestraße) gelesen und fragen sich,......

Mehr erfahren
Steuern
14.04.2021 | IVD | Steuern

Mietausfälle aufgrund der Corona Pandemie

Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die vereinbarten Mieten häufig nicht erzielt werden. Das betrifft vor allem Gewerberäume...

Mehr erfahren
Steuern
07.04.2021 | IVD | Steuern

Die verbilligte Überlassung einer Wohnung an Arbeitnehmer

Seit dem 1.1.2021 ist die verbilligte Überlassung einer Wohnung an Arbeitnehmer nicht nur von der Lohnsteuer, sondern......

Mehr erfahren
07.04.2021 | IVD | Steuern

Umsatzmiete: Welcher Steuersatz gilt 2020?

von Hans-Joachim Beck Vor allem in Einkaufszentren sowie für Hotels und Kinos wird häufig eine sog. Umsatzmiete vereinbart......

Mehr erfahren
Steuern
31.03.2021 | IVD | Steuern

Berücksichtigung der Instandhaltungsrückstellung bei der Grunderwerbsteuer

BFH, Urteil vom 16. September 2020, II R 49/17 Beim Kauf einer Eigentumswohnung oder von Teileigentum ist der vereinbarte......

Mehr erfahren