Immobilienverband IVD

Eigentümerwechsel – Sondernutzungsrecht

Ein nur Vereinbartes, nicht jedoch im Grundbuch eingetragenes Sondernutzungsrecht erlischt regelmäßig mit Wechsel des Eigentümers und fällt wieder der Gemeinschaft zu. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass der neue Eigentümer in die vormalige Vereinbarung zwischen Verkäufer und den übrigen Eigentümern bewusst eintritt und die übrigen Eigentümer zustimmen. Die Zustimmung kann auch durch schlüssiges Verhalten erfolgen.

RAin Annett Engel-Lindner

Referentin Immobilienverwaltung

Telefon: 0 30 / 27 57 26 - 0 E-Mail: info@ivd.net

Kommentare sind geschlossen.