Immobilienverband IVD

Eventualversammlung (Zweitversammlung)

Eine gemäß § 25 Abs. 4 WEG unzulässige so genannte Eventualeinberufung im Beschlusswege, kann Gegenstand einer Vereinbarung der Eigentümer sein, mit dem Inhalt, dass sogleich mit der Ersteinladung zur Versammlung für den Fall der Beschlussunfähigkeit zu einer zweiten Versammlung am gleichen Tag eingeladen werden kann. Es ist ratsam, dass die Eigentümer bei der Eventualeinberufung darauf hingewiesen werden, dass die Versammlung dann ohne Rücksicht auf die Größe der vertretenen Anteile beschlussfähig ist.

RAin Annett Engel-Lindner

Referentin Immobilienverwaltung

Telefon: 0 30 / 27 57 26 - 0 E-Mail: info@ivd.net

Kommentare sind geschlossen.