Immobilienverband IVD

Farbanstrich

Der Außenanstrich eines Gebäudes sowie Isolierschichten, Wärmedämmung, Außenputz, Außenfenster, Außentüren etc. sind zwingender Bestandteil des Gemeinschaftseigentums. Dies gilt analog für Balkonunterseiten und Außenbrüstungen. Das Treppenhaus einschließlich Keller und Gemeinschaftsräumen, sowie dessen Anstrich zählen ebenfalls zum Gemeinschaftseigentum. Innerhalb des Sondereigentums steht es den Wohnungseigentümern hingegen frei, wie Wände und Decken, aber auch Innentüren, sowie die Innenseite der Fenster dekoriert werden.

RAin Annett Engel-Lindner

Referentin Immobilienverwaltung

Telefon: 0 30 / 27 57 26 - 0 E-Mail: info@ivd.net

Kommentare sind geschlossen.