Immobilienverband IVD

Jahresabrechnung-Verwalterwechsel

Soweit die Gemeinschaftsordnung oder der Verwaltervertrag keine besondere Regelung enthalten, muss der Verwalter die Abrechnung erstellen, der bei Fälligkeit der Abrechnung Amtsinhaber ist. Die Fälligkeit kann frühestens zum 1. des Folgejahres eintreten, sodass der Verwalter, der am 31.12. ausscheidet, nicht mehr zur Erstellung der Jahresabrechnung verpflichtet ist. Vereinzelt wird angenommen, dass dies auch für den Verwalterwechsel bis zum 31.03. des Folgejahres gelten soll, weil die Erstellungspflicht erst nach Ablauf von drei Monaten fällig werde.

RAin Annett Engel-Lindner

Referentin Immobilienverwaltung

Telefon: 0 30 / 27 57 26 - 0 E-Mail: info@ivd.net

Kommentare sind geschlossen.