Immobilienverband IVD

Lichtkuppel/ Loggia- Sondereigentumsfähigkeit

Lichtkuppeln sind grundsätzlich nicht sondereigentumsfähig, da hier die äußere Gestaltung des Gebäudes bestimmt wird und damit zwingend Gemeinschaftseigentum gegeben ist. Lichtkuppeln können folglich in der Gemeinschaftsordnung nicht zum Sondereigentum bestimmt werden. Bei Loggien nimmt die überwiegende Rechtsprechung hingegen eine Sondereigentumsfähigkeit an, da diese so weitgehend abgegrenzt sind, dass Sondereigentum begründet werden kann. Teilweise wird vertreten, dass auch Loggien auf die äußere Gestalt des Gebäudes wesentlichen Einfluss haben können und somit zwingend von Gemeinschaftseigentum auszugehen ist.

RAin Annett Engel-Lindner

Referentin Immobilienverwaltung

Telefon: 0 30 / 27 57 26 - 0 E-Mail: info@ivd.net

Kommentare sind geschlossen.