Immobilienverband IVD

Rückgabepflichten des Mieters

Zur Erfüllung der gesetzlichen Rückgabepflicht des Mieters ist
erforderlich, dass dieser dem Vermieter den unmittelbaren Besitz
an der gesamten Wohnung und an vermietetem Zubehör verschafft
und dieser darüber frei verfügen kann, insbesondere die
Überlassung aller Schlüssel (auch Ersatzschlüsseln). Eingebrachte
Sachen und Einrichtungen/ Umbauten sind zu entfernen, Schäden
zu beheben und die Räume zu reinigen. Der Mieter muss die Wohnung
erst zum Ende des Vertragszeitraumes übergeben, bei einem
Samstag, Sonntag oder Feiertag ist dies der nächste Werktag.

RAin Annett Engel-Lindner

Referentin Immobilienverwaltung

Telefon: 0 30 / 27 57 26 - 0 E-Mail: info@ivd.net

Kommentare sind geschlossen.