Immobilienverband IVD

Teilnahmerecht- Versammlung

Teilnahmebefugt an der Versammlung sind die Eigentümer und werdenden Eigentümer. Ein von den Eigentümern bevollmächtigter Vertreter ist nur anstelle des Vertretenen zur Teilnahme befugt. Der teilnehmende Vertretene ist dann wie ein Dritter zu behandeln und es bedarf einer ausdrücklichen Regelung, dass dieser teilnehmen darf. Bei juristischen Personen nimmt das vertretungsberechtigte Organ die Stimmrechtsausübung wahr. Bei Personengesellschaften oder Partnern i.S. des PartGG sind die vertretungsberechtigten Gesellschafter bzw. Geschäftsführer teilnahme- und stimmberechtigt. Gleiches gilt für Erbengemeinschaften. Enthält die Gemeinschaftsordnung eine ausdrückliche Vertreterregelung sollen andere nicht genannte Personen regelmäßig von der Beteiligung an der Versammlung ausgeschlossen werden. Über die Teilnahme eines nicht teilnahmeberechtigten Dritten kann die Gemeinschaft mit Mehrheitsbeschluss beschließen (Geschäftsordnungsbeschluss).

RAin Annett Engel-Lindner

Referentin Immobilienverwaltung

Telefon: 0 30 / 27 57 26 - 0 E-Mail: info@ivd.net

Kommentare sind geschlossen.