Immobilienverband IVD

Vermietung

Das Recht der Eigentümer zur Vermietung des Wohnungseigentums kann durch eine Vereinbarung der Eigentümer völlig ausgeschlossen werden, sofern die Eigentümer ein berechtigtes Interesse daran haben, sich vor dem Eindringen Dritter in die Gemeinschaft zu schützen.

Praktisch relevanter sind die Beschränkungen zur Vermietbarkeit, z.B. als Ferienwohnung. Eine solche Nutzung kann durch eine Vereinbarung wirksam ausgeschlossen werden. Zulässig ist es auch, die Vermietung der Wohnung von der Zustimmung des Verwalters abhängig zu machen. Regelmäßig darf die Zustimmung nur aus wichtigem Grund verweigert werden.

Eine Entscheidung im Beschlusswege ist nur bei der Vermietung von Gemeinschaftseigentum (Garagen, Stellplätze) möglich. Die Vermietung von Wohnungseigentum kann nicht durch eine Beschlussfassung der Eigentümer eingeschränkt oder ausgeschlossen werden.

RAin Annett Engel-Lindner

Referentin Immobilienverwaltung

Telefon: 0 30 / 27 57 26 - 0 E-Mail: info@ivd.net

Kommentare sind geschlossen.