Immobilienverband IVD

Verwaltungsunterlagen — Einsichtsrecht

Das Recht auf Einsichtnahme in die Verwaltungsunterlagen einer Eigentums- oder Mietwohnung steht jedem einzelnen Wohnungseigentümer und Mieter jeweils gegenüber dem Verwalter in dessen Geschäftsräumen zu. Das Einsichtsrecht steht auch dem ausgeschiedenen Eigentümer oder Mieter zu. Dritten ist nur bei besonderer Ermächtigung durch die Wohnungseigentümer oder Mieter Unterlageneinsicht zu gewähren. Das Einsichtsrecht ist umfassend und erstreckt sich auch auf Protokolle, Abrechnungsbelege und Vertragsunterlagen. Mieter und Eigentümer haben das Recht, vor Ort Kopien aller Unterlagen zu erstellen. Ihnen muss ausreichend Gelegenheit zur sachgerechten Vorprüfung gegeben werden. Die Vorlage der Abrechnung in der Eigentümerversammlung selbst genügt diesem Erfordernis regelmäßig nicht. 

RAin Annett Engel-Lindner

Referentin Immobilienverwaltung

Telefon: 0 30 / 27 57 26 - 0 E-Mail: info@ivd.net

Kommentare sind geschlossen.