Immobilienverband IVD

Zweitversammlung

Ist eine Versammlung wegen der erforderlichen Höhe der erschienenen und vertretenen Miteigentumsanteile (MEA) nicht beschlussfähig, hat der Verwalter eine sog. Zweitversammlung einzuberufen. Grundsätzlich ist die Zweitversammlung mit derselben Tagesordnung einzuberufen, diese ist allerdings abänderbar. Die Zweitversammlung ist unabhängig von der Höhe der anwesenden und vertretenen MEA, kann entweder nur von einem Eigentümer oder bevollmächtigten Verwalter durchgeführt werden. Die Einberufung muss zwingend den ausdrücklichen Hinweis enthalten, dass die Zweitversammlung unabhängig von der Höhe der vertretenen MEA beschlussfähig ist. 

RAin Annett Engel-Lindner

Referentin Immobilienverwaltung

Telefon: 0 30 / 27 57 26 - 0 E-Mail: info@ivd.net

Kommentare sind geschlossen.