Immobilienverband

Petition gegen Abmahnmissbrauch

Das Thema Abmahnmissbrauch bleibt für Makler und Verwalter, sei es wegen unzureichender EnEV-Angaben, fehlerhafter Impressumsangaben oder nicht korrekter Preis- und Provisionsangaben, weiter aktuell. Die Dringlichkeit der Bekämpfung des Abmahnmissbrauchs wurde nun auch von der Politik erkannt und mit in den Koalitionsvertrag aufgenommen. Als Mitglied in der Verbände-Initiative gegen Abmahnmissbrauch geht auch der IVD gegen den unlauteren Wettbewerb an.

Unterstützen Sie die Reform des wettbewerbsrechtlichen Abmahnwesens (Petition ID: 77180) und unterzeichnen Sie und Ihre Kollegen bis zum 24. April 2018 die Petition „Unlauterer Wettbewerb - Reform des wettbewerbsrechtlichen Abmahnwesens".

Zur Petition gelangen Sie hier.