Immobilienverband

IVD-Sachverständigen-Newsletter vom 8. Mai 2018

1. Leitlinien zur Kreditwürdigkeitsprüfung bei Immobiliardarlehen

Am 30. April 2018 ist die „Immobiliar-Kreditwürdigkeitsprüfungsleitlinien-Verordnung (ImmoKWPLV)“ im Bundesgesetzblatt (BGBl. I S. 529) verkündet worden. Sie ist damit am 1. Mai 2018 in Kraft getreten. Das Bundesministerium der Finanzen und das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutzstellen mit dieser Verordnung Leitlinien zu den Kriterien und Methoden der Kreditwürdigkeitsprüfung bei Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträgen auf.

Die Verordnung betrifft die Kreditwürdigkeitsprüfung bei Immobiliar-Verbraucherdarlehensverträgen. Mit dem Gesetz zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie und zur Änderung handelsrechtlicher Vorschriften wurden insbesondere die Anforderungen an die Kreditwürdigkeitsprüfung in §§ 505a ff. BGB und § 18a des Kreditwesengesetzes (KWG) mit Wirkung zum 21. März 2016 neu geregelt und verschärft.

Weitere Informationen finden Sie hier.

2. Umfrage: Bewertung eines Hauses mit Schwimmbad

Der Bundesfachausschuss Immobiliensachverständige im IVD befasst sich regelmäßig mit Bewertungsfragen aus dem Alltag des Immobiliensachverständigen. Nachfolgend finden Sie einen typisierten Fall der Bewertung eines Einfamilienhauses mit innenliegendem Schwimmbad sowie sanierungsbedürftigem Außenpool mit der Frage der Wertrelevanz der Ausstattungsmerkmale.

Wir würden uns freuen, wenn Sie bei unserer kleinen Umfrage, die nur ca. drei Minuten Ihrer Zeit beansprucht, teilnehmen würden. Die spätere Veröffentlichung des Ergebnisses dient der nachvollziehbaren Ableitung von Zu- und Abschlägen im intersubjektiven Preisvergleich.

Hier gehts zur Umfrage.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

P.S.: Falls Sie ebenfalls eine Fragestellung für die Expertenbefragung umtreibt, können wir Sie gerne unterstützen. Bitte senden Sie uns Ihre Problemstellung und wir versuchen eine Hilfe bei der Erarbeitung bzw. Begründung eines Gutachtens zu erarbeiten.

3. Das neue Datenschutzrecht (DSGVO) ab dem 25. Mai 2018

Ab dem 25. Mai 2018 gelten in der gesamten Europäischen Union einheitliche und strengere Datenschutz-Regeln: Mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) wird die Bearbeitung personenbezogener Daten innerhalb des europäischen Binnenmarktes eindeutigen Regeln unterworfen. Diese haben Auswirkungen für alle Unternehmen, die im EU-Raum geschäftlich aktiv sind.

Die DSGVO ersetzt dabei die EU-Datenschutzrichtlinie (95/46/EG) aus dem Jahr 1995. Die Datenschutzgrundverordnung trat bereits am 24. Mai 2016 in Kraft. Nach Ablauf der zweijährigen Umsetzungsfrist muss sie ab dem 25. Mai 2018 endgültig angewendet werden – die Schonfrist ist vorbei.

Informationen, Handlungsempfehlungen, Muster u.v.m. finden Sie im Mitgliederbereich der IVD-Homepage.

4. Umfrage zur Immobilien-Verrentung: Ihre Meinung ist gefragt

Die Immobilien-Verrentung gewinnt auch in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Denn viele Senioren benötigen zwar das in ihrer Immobilie gebundene Vermögen, wollen aber bis zum Lebensende in ihrer vertrauten Umgebung wohnen bleiben. Der IVD und die Deutsche Leibrenten AG möchten daher in einer gemeinsamen Befragung herausfinden, wie Sie als Makler das Thema Immobilien-Leibrente einschätzen: Wie gut kennen Sie dieses Modell, bei dem Senioren ihre Immobilie verkaufen und im Gegenzug eine lebenslange Rente (auf Wunsch auch mit Einmalzahlung) sowie ein lebenslanges Wohnrecht erhalten? Haben Sie bereits Erfahrungen mit der Verrentung von Immobilien gemacht? Und wie attraktiv ist dieses Produkt überhaupt für Sie?

Bitte nehmen Sie sich wenige Minuten Zeit für die Beantwortung unserer Fragen. Hier geht´s zur Umfrage.

5. Schwerpunkt Sachverständige auf dem #dit2018

In knapp zwei Monaten ist es soweit: Am 14. und 15. Juni öffnen wir in Hamburg die Tore zum Deutschen Immobilientag 2018. Für Sachverständige bieten wir ebenfalls interessante Vorträge an. Unsere Highlights:

  • Einflussfaktoren auf die Wertermittlung und den Beleihungswert: Sondereinflüsse beim Denkmal, sozialen Wohnungsbau Implikation auf Finanzierung
  • Lokale Marktgepflogenheiten im Fokus: Was macht den dynamischen Markt, den ausgeglichenen und den Premium-Markt aus?
  • Crowdworking: Die Helfer fürs Unternehmen
  • Blockchain – die nächste Revolution des Internets
  • Smarte Arbeitswelten: Erfrischend – effizent – verändernd
  • Beschwerdemanagement: Erfolgreiche Konfliktgespräche u.v.m.

Hier können Sie sich zum Deutschen Immobilientag anmelden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Ihr Einlassticket zum Kongress erhalten Sie per Mail.

Hier finden Sie das aktuelle Programmheft.

 

Kommentare sind geschlossen.