Immobilienverband IVD

IVD-Newsletter vom 29. November 2018

1. Sonder-AfA wird nicht reichen

Heute wurde das Ergebnis der Beratungen im Finanzausschuss über die vorgesehene Sonderabschreibung für den Bau neuer Mietwohnungen veröffentlicht. Demnach wird der bisherige Entwurf im Kern unverändert übernommen. Einer Anhebung der linearen AfA, wie sie unter anderem der IVD gefordert hatte, wurde eine Absage erteilt.

Mehr Informationen finden Sie hier

2. Reform der Grundsteuer: Scholz-Plan könnte teuer werden

Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat gestern den Ländern Vorschläge für eine Grundsteuerreform präsentiert. Auf dem Tisch liegt ein wertabhängiges Modell. „Die Pläne aus dem Bundesfinanzministerium könnten zu deutlich steigenden Steuern führen. Gerade angespannte Wohnungsmärkte würden zusätzlich belastet. Die Entlastung, die die Bundesregierung im Mietrecht verspricht, würde konterkariert“, kommentiert IVD-Präsident Jürgen Michael Schick.

Zur Pressemitteilung

3. Ergebnisse der außerordentlichen Mitgliederversammlung

Am vergangenen Freitagnachmittag haben sind über 400 Immobilienprofis des IVD zur außerordentlichen Mitgliederversammlung in Kassel versammelt und bis in den Abend gemeinsam über ihr Selbstverständnis, das Bestellerprinzip für Kaufimmobilien und die gemeinsame Strategie beraten. Es war eine ehrliche und engagierte Diskussion mit guten Ergebnissen:

Ergebnispapier (Download nach Anmeldung zum Mitgliederbereich)

4. Die 3 wichtigsten Argumente gegen ein "Bestellerprinzip"

Es gibt eine Vielzahl von guten Argumenten, die gegen ein sogenanntes Bestellerprinzip beim Immobilienkauf sprechen. In den zahlreichen Gesprächen, die Sie und wir mit der Politik, den Medien und anderen Interessierten führen, haben wir die Erfahrung gemacht, dass diese unterschiedlich stark gehört werden. Wir möchten Ihnen die besten Erläuterungen für Ihre Gespräche mit der Politik an die Hand geben und haben deshalb die drei wichtigsten Argumente für Sie zusammengefasst:

Argumentepapier (Download)

5. CRES: Baukindergeldrechner

Lohnt sich eine Bau- / Immobilienfinanzierung mithilfe des neuen Baukindergeldes für Sie?

Mit dem Baukindergeldrechner des Center for Real Estate Studies können Sie herausfinden, ob und inwieweit eine Baufinanzierung (Immobilienfinanzierung) mithilfe des neuen staatlichen Baukindergeldes für Sie realisierbar ist. Innerhalb weniger Schritte erhalten Sie Ihr individuelles Ergebnis (ohne Anmeldung, absolut kostenfreie Tool-Verwendung).

Zum Baukindergeldrechner

6. Mit der EIA zum FIABCI-Kongress nach Moskau

Die Europäische Immobilien Akademie (EIA) plant, vom 25. Mai bis 1. Juni 2019 nach Moskau zu reisen. Im Vordergrund der Reise steht der Besuch des 70. Internationalen Kongresses von FIABCI (Internationaler Verband der Immobilienberufe) mit dem diesjährigen Thema „Digitale Wirtschaft“. Neben dem Kongressbesuch sollen auch touristische und kulturelle Aktivitäten sowie eine Exkursion nach Sankt Petersburg auf dem Programm stehen. Interessierte können sich gerne dieser Reise anschließen. Die Anreise, die Unterkunft vor Ort, Visum etc. müssen individuell gebucht werden. Die notwendigen Kontaktdaten können hierfür aber bei der EIA angefragt werden.

Bei einem grundsätzlichen Interesse bittet die EIA um Meldung per Mail an info@eia-akademie.de mit der Bitte um Eintrag in die Interessentenliste.

Kommentare sind geschlossen.