Zugang zu Wohneigentum vereinfachen statt erschweren

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) Köln hat heute eine Studie zur Wohneigentumsbildung veröffentlicht. Demnach stagniert die Eigentumsquote bei etwa 45 Prozent. Bei den entscheidenden Altersgruppen nimmt die Quote seit Jahren sogar ab, die Zahl der Ersterwerber ist rückläufig.Dazu Jürgen Michael Schick, Präsident des Immobilienverbandes IVD: „Die Politik muss das Wohneigentum wieder stärker in den … Zugang zu Wohneigentum vereinfachen statt erschweren weiterlesen