Immobilienverband

Leitung Hochbau und Immobilienmanagement (m/w/d)

Einsatzort

Velbert

Komplexe Bauprojekte sind Ihre Leidenschaft?
Dann sind unsere Immobilien bei Ihnen in den richtigen Händen!

Velbert wird Ihnen gefallen. Die Lage im Grünen in unmittelbarer Nähe zu den Großstädten Düsseldorf, Essen und Wuppertal zeichnet unsere selbstbewusste, im Kreis Mettmann gelegene Mittelstadt, mit rund 85.000 Einwohnern aus.

Der Fachbereich Immobilienservice der Stadt Velbert betreut im Rahmen eines ganzheitlich ausgerichteten Gebäudebewirtschaftungskonzeptes rund 110 Gebäude, davon 22 Schulen. Ungeachtet schwieriger Rahmenbedingungen investiert die Stadt regelmäßig zweistellige Millionenbeträge in ihren Gebäudebestand. Allein für die Jahre 2020 bis 2022 beträgt das Bauinvestitionsvolumen rd. 95. Mio. Euro. Eines der herausragenden Projekte ist dabei der Umbau eines Veranstaltungshauses zu einem Bürgerforum, welches mit öffentlichen Mitteln in Höhe von rund 29 Mio. Euro gefördert wird. Im Fachbereich Immobilienservice treffen Sie nicht nur auf ein gutes Team von kompetenten Architekten (m/w/d) und Bauingenieuren (m/w/d), sondern auf eine gute erhaltene Gebäudestruktur mit geringem Investitionsstau.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine überzeugende Führungspersönlichkeit als

Leitung Hochbau und Immobilienmanagement (m/w/d)

Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 15 LBesG NRW bzw. nach Entgeltgruppe 15 TVöD bewertet. Im Falle einer Beschäftigung nach TVöD kann eine Zulage auf Grundlage der Fachkräfte-Richtlinie der VKA gewährt werden.

IHRE KERNAUFGABEN
-Verantwortungsvolle Leitung des Fachbereiches Immobilienservice mit rund 70 Mitarbeitern_innen
-Umsichtige Planung von Finanzmitteln und deren Budgetkontrolle
-Fachkundige Planung und Umsetzung von Neu-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen
-Führen von schwierigen Vertragsverhandlungen einschließlich Vertragsabschlüssen
-Professionelle Vertretung der Belange des Immobilienservices gegenüber den politischen Gremien sowie der Gesamtverwaltung, den Gebäudenutzern und der Öffentlichkeit

UNSERE ANFORDERUNGEN
-Abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl./Master) der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Architektur bzw. einer vergleichbaren Fachrichtung
-Bei Beamten_innen die vorhandene Befähigung für die Ämtergruppe des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des bautechnischen Dienstes (ehemals höherer bautechnischer Dienst)
-Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Hochbau/Gebäudemanagement sowie Führungserfahrung
-Berufserfahrung im Projektmanagement
-Konzeptionelles und wirtschaftliches Denken und Handeln
-Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen sowie Konfliktlösungsfähigkeit

Mit Ihrer Expertise, Ihrem Engagement und Ihrer Umsetzungsstärke steuern Sie souverän komplexe Bauprojekte und führen diese zum Erfolg. Sie verstehen sich als Berater (m/w/d) des Verwaltungsvorstands und der Politik und begegnen verschiedenen Zielgruppen auf Augenhöhe. Mit Ihrem professionellen Auftreten und Ihrem Fingerspitzengefühl bringen Sie verschiedene Interessen zusammen und entwickeln die für unsere Stadt bestmöglichen Lösungen.

Die Stadt Velbert engagiert sich für Chancengleichheit.

Interessiert? Bewerben Sie sich direkt bei der von uns beauftragten Beratungsgesellschaft zfm. Für einen ersten vertraulichen Kontakt stehen Ihnen dort unter der Rufnummer 0228/265004 Anna Batz und Roland Matuszewski gerne zur Verfügung. Lassen Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 23.02.2020 über das zfm-Karriereportal unter www.zfm-bonn.de zukommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!