Immobilienverband

Stellv. Leitung der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses (w/m/d)

Einsatzort

Weinheim

Die große Kreisstadt Weinheim ist das Mittelzentrum der Badischen Bergstraße im Norden von Baden-Württemberg und inmitten der Metropolregion Rhein-Neckar. Als Stadtverwaltung erbringen wir für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt zahlreiche Dienstleistungen und sind Ansprechpartner in allen Lebenslagen. Mit ca. 45.000 Einwohnern ist Weinheim die größte Stadt des Rhein-Neckar-Kreises und gilt als ein beliebtes Ausflugsziel mit reizvollen Parkanlagen und Sehenswürdigkeiten wie dem Schlosspark, der historischen Altstadt mit dem Marktplatz und den beiden Burgen Wachenburg und Windeck, die Weinheim als Zweiburgenstadt bekannt gemacht haben.

Die Stadt Weinheim wird zusammen mit 12 Gemeinden des nördlichen Rhein-Neckar-Kreises einen gemeinsamen Gutachterausschuss bilden. Für dessen Geschäftsstelle beim Amt für Vermessung, Bodenordnung und Geoinformation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine

stellvertretende Leitung
der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses (w/m/d)

 

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 TVöD.

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • Stellvertretende Leitung der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses
  • Erstellen von Verkehrswertgutachten von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie kommunaler Wertermittlung
  • Ableitung von Bodenrichtwerten und Zonierungen
  • Erstellung von Marktanalysen und des Immobilienmarktberichts
  • Mitwirkung beim Aufbau eines regionalen Gutachterausschusses und der Geschäftsstelle
  • Führung und Auswertung der Kaufpreissammlung

Unsere Erwartungen

  • Abgeschlossenes Studium in den Fachrichtungen Vermessungswesen, Bauingenieurwesen, Architektur, Wirtschaftswissenschaften, Immobilienwirtschaft oder vergleichbar (eine Zusatzqualifikation und vielseitige Berufserfahrung im Bereich der Immobilienbewertung sind von Vorteil)
  • Führerschein Klasse B

 

Darüber hinaus verfügen Sie idealerweise über:

  • Kenntnisse von statistischen Analysemethoden
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und sicheres Auftreten
  • Selbstständiges, strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten

Unser Angebot

  • Krisen- und zukunftssicheren Arbeitsplatz mit sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Arbeitsverhältnis mit den Vorzügen und der Altersvorsorge des TVöD
  • Erwerb einer verbilligten Jahreskarte (Job-Ticket) für öffentliche Verkehrsmittel
  • Spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum, Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Karriereportal bis zum 13. Dezember 2020.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Nagora (Tel. 06201 / 82 285) und für personalrechtliche Fragen Herr Herfurth (Tel. 06201 / 82 646) gerne zur Verfügung.