Immobilienverband

Profisiegel

Wer Mitglied im IVD werden will, muss eine angemessene berufliche Qualifikation nachweisen. Diese alleine genügt aber nicht, um den Anforderungen des IVD gerecht zu werden. Denn nach den Standesregeln haben sich die Mitglieder dem lebenslangen Lernen verpflichtet und ihren Anspruch unterstrichen, „sich ständig fachlich fort- und weiterzubilden und stets aktuelles Fachwissen gegenüber den Kunden bereit zu halten, und sich permanent und umfassend über alle Gegebenheiten wirtschaftlicher und rechtlicher Natur für die Ausübung des Berufes zu informieren und mit den daraus gewonnenen Kenntnissen die Kunden fachgerecht zu beraten.“

Mit dem IVD-Profisiegel haben Mitglieder die Möglichkeit, ihre Fortbildungsaktivitäten mit einem qualitätsversprechenden Gütesiegel nach außen zu tragen. Es soll den Kunden zeigen, dass sich die Berechtigten regelmäßig mit den Rechts- und Marktthemen auseinandersetzen und sich fortbilden.

Der oder einer der Unternehmensverantwortlichen eines IVD-Unternehmens (Inhaber, Geschäftsführer, benannter Ansprechpartner für die Mitgliedschaft, bei/mit dem auch die Sach- und Fachkundeprüfung bei Aufnahme in den Verband durchgeführt wurde) muss 15 Stunden Weiterbildung im Kalenderjahr nachweisen, um im Folgejahr das Immobilien Profi-Siege für ein Jahr führen zu dürfen. Das Siegel können diejenigen nutzen, die auch entsprechend der Satzung berechtigt sind, das Logo des IVD zu nutzen. Im Normalfall ist das das Unternehmen, nicht eine einzelne Person.

Qualitätsmanagerin

Iris Bruhn

Mitgliederbetreuung

Telefon: 0 30 / 27 57 26 - 0 E-Mail: info@ivd.net
BIld von einem Beratungsgespräch
03.01.2020 | IVD | Immobilien Profisiegel

Wie bekomme ich das "Profisiegel"?

Für die erfolgreiche Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung wird vom Veranstalter ein Siegel ausgestellt. Gehen Sie dann in den passwortgeschützten Mitgliederbereich der IVD-Homepage auf ...

Mehr erfahren
Foto von einer jungen Frau im leeren Hörsaal
25.06.2019 | IVD | Immobilien Profisiegel

Diese Weiterbildungsträger entsprechen den Anforderungen des IVD

Lebenslanges Lernen ist für den IVD keine leere Worthülse. Der IVD und seine Partner für Aus- und Weiterbildung, die Deutsche Immobilien-Akademie (DIA) und die Europäische Immobilien Akademie (EIA),...

Mehr erfahren
Ein Foto von einem Mann, lächelnd
27.06.2016 | IVD | Immobilien Profisiegel

Wer kann das Immobilien Profisiegel nutzen?

Nur IVD-Mitglieder dürfen das Immobilien Profisiegel tragen. Um es verwenden zu können, müssen Sie an Seminaren und Fachveranstaltungen teilnehmen, für die ein Siegel ausgestellt und eine bestimmte...

Mehr erfahren
Foto von Seminarraum
26.06.2016 | IVD | Immobilien Profisiegel

Welche Seminare und Fachkongresse werden angerechnet?

Das Immobilien Profisiegel ist im Kontext des „lebenslangen Lernens“ zu sehen und setzt konzeptionell nach dem Zugang zum IVD an. Studien- und Ausbildungsprogramme ebenso wie ein Basislehrgang...

Mehr erfahren
24.06.2016 | IVD | Immobilien Profisiegel

Wo kann ich das Immobilien Profisiegel verwenden?

Sie bilden sich regelmäßig weiter und erneuern Ihr Wissen ständig. Das sollen auch Ihre Kunden wissen. Deswegen sollten Sie das Immobilien Profisiegel in Ihrer gesamten Kommunikation verwenden...

Mehr erfahren
Foto von bauarbeiten, die etwas ausmessen.
23.06.2016 | IVD | Immobilien Profisiegel

Der Qualitätsmanager im IVD

Das Immobilien Profisiegel in Verbindung mit dem IVD-Logo steht für höchste Expertise, Professionalität und Vertrauen. Um dieses Versprechen zu wahren, wird ein Qualitätsmanager vom Präsidium...

Mehr erfahren
blaue Häkchen
22.06.2016 | IVD | Immobilien Profisiegel

Nutzungsbedingungen - Immobilien Profisiegel des IVD

1. Das Immobilien Profisiegel (nachfolgend Siegel) bietet berechtigten Mitgliedern des IVD die Möglichkeit, ihre regelmäßige Fortbildungsaktivität gegenüber Dritten zu dokumentieren. Das Siegel wird...

Mehr erfahren
Ein Foto von drei Buchstaben: FAQ
21.06.2016 | IVD | Immobilien Profisiegel

FAQ - Die häufigsten Fragen

Q: Ich habe ein Siegel über die erfolgreiche Teilnahme an einer Fortbildungsveranstaltung von einem Institut bekommen, das nicht in dem Anerkennungskatalog des IVD steht. Ich bin aber der Meinung, dass...

Mehr erfahren