Immobilienverband IVD

Sachverständige: IVD-Expertenmeinung

Barrierefreiheit / Maßnahmen für altersgerechtes Wohnen

Vor der Sommerpause wurde eine Umfrage unter Experten zum Thema Barrierefreiheit / Maßnahmen für altersgerechtes Wohnen durchgeführt. Anlass für den intersubjektiven Preisvergleich war ein konkreter Bewertungsfall einer Penthouse-Wohnung mit Bodenschwellen im Übergang zu den Terrassenflächen.

 

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

 

Ein Foto von Thomas Bühren (DIA)

Thomas Bühren

Deutsche Immobilien-Akademie
an der Universität Freiburg GmbH
Eisenbahnstraße 56
79098 Freiburg
Tel.: 0761 2075527
Fax: 0761 2075533
E-Mail: akademie@dia.de
www.dia.de

Bild von sechs Menschen
29.06.2016 | Immobilienverband IVD | Allgemein

Bundesfachausschuss Sachverständige

Die ehrenamtlichen Mitglieder des Bundesfachausschusses Sachverständige treffen sich mindestens zwei Mal im Jahr persönlich. Wiederkehrende Themen, wie politische Vorhaben, die aktuellen Verbandstätigkeiten,...

Zum gesamten Bundesfachausschuss

Schwimmbadanlagen / Poolanlagen

Hier finden Sie die Ergebnisse der bundesweiten Befragung von Immobilienexperten zu einem intersubjektiven Preisvergleich bei Einfamilienhäusern mit Schwimmbad- bzw. Poolanlagen. Nutzen Sie diese Informationen als Hilfe für die Begründung von Bewertungsansätzen in Ihren Verkehrswertgutachten.

Zur Expertenbefragung Schwimmbadanlagene.

 

15.02.2018 | Immobilienverband IVD | Allgemein

Sachverständigen-Newsletterausgaben

12.07.2018 | Immobilienverband IVD | Sachverständigen-NewsletterIVD-Sachverständigen-Newsletter vom 8. Mai 20181. Leitlinien zur Kreditwürdigkeitsprüfung bei Immobiliardarlehen Am 30. April 2018...

Zu allen Ausgaben

Hinterliegerlage Gewerbe / Industrie

Problemstellung:

In einer Vermögensbewertung ist der Verkehrswert eines unbebauten Gewerbe- /Industrie - grundstückes zu ermitteln. Es handelt sich um ein Grundstück in einer Großstadt in NRW mit guter Wirtschaftsstruktur. Der ausgewiesene Bodenrichtwert beträgt 165 €/m² für ein großes Bodenrichtwertgebiet. Bei der Festsetzung des entsprechenden Vergleichswertes ist die konkrete Lage des Grundstückes zu berücksichtigen; wesentliche Frage ist die Werthaltigkeit aufgrund der Eigenschaft des Bewertungsgrundstücks als „Hinterlieger“. Es ist Ihre Meinung gefragt zu dem möglichen Wertunterschied zwischen einer Lage unmittelbar an der Erschließungsstraße und einem Hinterliegergrundstück (durch einen Privatweg anzufahren) bei einem Gewerbe-/Industriegrundstück.

Hier finden Sie gesamte Auswertung.