Immobilienverband
24. Juni 2014

Drei Tipps, fünf Fallbeispiele und ein Merkblatt zum Thema Widerrufsrecht bei Maklerverträgen

Lesen

Seit dem 13. Juni kann der Kunde den Maklervertrag widerrufen, auch dann noch, wenn ihm ein Objekt bereits vermittelt worden ist. Der Leiter unserer Rechtsabteilung, Dr. Christian Osthus, gibt Tipps im Umgang mit dem Widerrufsrecht beim Maklervertrag und erläutert anhand von fünf Fallbeispielen, wie der Makler seine Provision sichern kann (http://news.immowelt.de/tipps-fuer-makler/artikel/2299-widerrufsrecht-bei-maklervertraegen-dr-christian-osthus-vom-ivd-gibt-tipps.html).