MIETVERWALTUNG + WEG-VERWALTUNG: FRISTWAHRUNG DURCH DEN VERWALTER

Autor/in: Annett Engel-Lindner

Quelle: AIZ 5/2021

Fristwahrung durch den Verwalter § 27 Absatz 1 Nr. 2 WEG

Zur Wahrung einer gerichtlichen oder sonstigen Frist (Klageerhebung bei besonderer Eilbedürftigkeit, Einlegung Berufung, Revision, Einspruch, Beschwerde, Widerspruch, Eilverfahren zur Abwendung eines besonderen Rechtsnachteils, im Einzelfall Einhaltung Kündigungs-, Anfechtungs-, Verjährungsfristen),darf und muss der Verwalter das Notwendige selbst veranlassen, wenn aufgrund des drohenden Zeitablaufes eine Befassung der Eigentümer nicht mehr möglich ist. Anderenfalls genügt es, die Eigentümer im Rahmen einer Eigentümerversammlung über einen Fristablauf zu informieren und alle notwendigen Schritte für ein weiteres Vorgehen der Gemeinschaft vorzubereiten.

Jetzt Autor werden & Best-Practice oder Artikel einreichen!

Werden Sie Autor: Schreiben Sie einen Beitrag für das DIN-SPEC-Wiki und reichen Sie jetzt Ihren Artikel oder Ihren Best-Practice-Beitrag ganz einfach online ein.

Jetzt mitmachen!

Best-Practices zum Thema