MIETVERWALTUNG + WEG-VERWALTUNG: VERMÖGENSBERICHT

Autor/in: Annett Engel-Lindner

Quelle: AIZ 8/2022

Vermögensbericht § 28 Absatz 4 WEG

Jeder Wohnungseigentümer hat einen Anspruch auf Zurverfügungstellung eines Vermögensberichtes durch den Verwalter (Möglichkeit der Kenntnisnahme genügt). Dieser besteht neben dem Anspruch auf Erstellung einer Jahresabrechnung und Wirtschaftsplan und wird jährlich nach Ablauf des Kalenderjahres fällig. Der Vermögensbericht soll den Stand der Erhaltungsrücklage und sonstiger Rücklagen sowie den Stand des wesentlichen Gemeinschaftsvermögens (alle Vermögensgegenstände, die der Gemeinschaft zugeordnet sind, beispielsweise Forderungen und Verbindlichkeiten der Gemeinschaft wie Bankkonten, offene Hausgeldforderungen, Immobilien, Verbrauchsmaterial wie Brennstoffmengen) darstellen.

Jetzt Autor werden & Best-Practice oder Artikel einreichen!

Werden Sie Autor: Schreiben Sie einen Beitrag für das DIN-SPEC-Wiki und reichen Sie jetzt Ihren Artikel oder Ihren Best-Practice-Beitrag ganz einfach online ein.

Jetzt mitmachen!

Best-Practices zum Thema